Zum Inhalt springen

Diskussion:Gerüchteküche: Star Wars zum 30. Jubiläum auf Blu-ray Disc?

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Abschnitt hinzufügen
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Letzter Kommentar: vor 17 Jahren von Amsel in Abschnitt Fertig?

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.


⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Wie richtig als Gerücht markieren?[Bearbeiten]

moien, ich hatte mit Benutzer:SonicR und Benutzer:Aholtman über den geücht charakter gesprochen, und mir wurde gesagt es erst einmal zu probieren und alles richtig sichtbar als gerücht zu markieren. ich hoffe, dass es so schon genügen als gerücht markiert ist (titel, im text, kategorie). bin aber über diskussion froh! grüße,--Andreas -horn- Hornig 18:49, 2. Mär. 2007 (CET)Beantworten

Mängelhinweis[Bearbeiten]

Der Artikel ist mit Verlaub Kraut und Rüben und total unverständlich. Meiner Meinung nach an der Grenze zu einem Löschantrag.--Franz 00:25, 3. Mär. 2007 (CET)Beantworten

moien, wenn du das so siehst ist das okay, aber gib mir/uns dann bitte einen konkreteren hinweis, WO genau du das siehst, damit man das gezielt beheben kann. kraut und rüben ist ebenfalls ein ungenauer ausdruck, der mir zu mindest nicht weterhilft. wenn du morgen wieder zeit hast schreib dazu bitte was hier rein, danke sehr ;). grüße,--Andreas -horn- Hornig 01:23, 3. Mär. 2007 (CET)Beantworten
moien, ohne angaben, wo ich nochmal ran muss ist das schwierig anzufangen. ich würde also gerne langsam den mängelhinweis beseitigen un dbrauche dazu meh details ;). grüße, Andreas

Hallo, also beim ersten Durchlesen faellt mir folgendes auf, dass sich "passend zum 30. Jubiläum ab." auf nichts wirklich bezieht. Ich habe eine kleine Aenderung an der Einleitung vorgenommen. Ob die Originalzitate wirklich benötigt werden, hm, meiner Meinung nach könnten sich auch weggelassen werden. Gruss --Amsel 11:00, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten

moien, also ich würd sagen, dass sich das auf "this year's 30th anniversary" aus dem hasbro bericht bezieht. grüße, --Andreas -horn- Hornig 11:25, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten
Entschuldigung für die späte Antwort. Zum Beispiel der erste Satz ist mir ein Rätsel: „Die Videoentertainmentseite VideoETA greift eine Passage aus dem Quartalsbericht des Spielwarenproduzenten Hasbros auf und schürt Spekulationen, dass die Star-Wars-Reihe bald auch auf Blu-ray Disc erscheinen könnte.“
  • Was ist eine "Viedeoentertainmentseite"?
  • Greift eine Passage auf? Ist damit gemeint, dass Verantwortliche von VideoETA aus einem Quartalsbericht zitieren?
  • Wo soll die Star-Wars-Reihe erscheinen? Auf einer Blu-ray Disc? Was bedeutet das? Ist das was anderes? Erscheinen die Filme nicht mehr auf DVD? Grüße --Franz 22:53, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten
Danke SonicR, jetzt bin ich wieder ein Stück schlauer! --Franz 23:11, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten
moien, kein thema. solange niemand den artikel vorher löscht bevor ich die möglichkeit habe das zu verbessern ist alles kein problem ;).okay, da ich deine punkte nun weiss, kann ich mich da ran setzen und das verbessern, aber morgen, jetzt muss ich in die heia.okay, danke schonmal! --Andreas -horn- Hornig 23:09, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten
Hm, wodurch könnte man das Wort "Videoentertainmentseite" ersetzen? Nachrichtenportal wäre nicht korrekt, weil es auf der Website mehr als nur Nachrichten gibt (zum Beispiel Inormationen über Filme und Schauspielern). --sonicR 23:13, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten
Ich bau da nochmal was an! Grüße --Franz 23:17, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten
Die aktuelle Lösung finde ich in dieser Hinsicht okay. Gruß --sonicR 23:18, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten
Ja, das stimmt! Grüße --Franz 23:25, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten

Mängelhinweis - Masterband[Bearbeiten]

Was ist ein Masterband? --Franz 23:25, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten

moien, master sind die ursprungsmedien der filme, also das, was bei sender eingelegt wird, um es abzuspielen. ich kenne dazu kein deutsches wort, sonst hätt eich das benutzt. man kann sich das wie ein videoband vorstellen was als quelle dient, dann vom sender noch bearbeietet werden kann und dann gesendet wird. es ist also immer die urpsurngsquelle in der verwerungskette. wenn man es ganz enau nimmt sind es die zelluloidrollen, auf denn der film gedreht, wurde, aber die kann ja so kein sender ausstrahlen. also tastet man die ab und überführt die zur weiteren handbhabung auf andere medien. damals analoge wie videobänder, oder heute digital in bits und bytes. man spricht also auch von der ersten abtastung, die als grundlage der weiteren bearbeitun dient dann auch wieder von master, wei alles folgendes darauf bassiert. im falle eines sender wird noch vieles auf digitalen videobändern angeliefert, weil die das eh nochmal komprimieren müssen. deswegen habe ich masterBAND geschrieben. leider gibts im wikipedia keinen artikel dazu, oder ich finde den nicht, sonst könnte man das besser verlinken, als wenn man da nun haufenweise nebensätze in die news einbauen muss. grüße, --Andreas -horn- Hornig 12:58, 6. Mär. 2007 (CET)Beantworten

Füllsatz[Bearbeiten]

Der letzte Satz ist meiner Meinung nach ein nichtssagender Füllsatz. Ich könnte genausogut sagen. "Wie das Wetter übermorgen wird, bleibt abzuwarten." Grüße --Franz 23:25, 5. Mär. 2007 (CET)Beantworten

Begriffe auf Verständlichkeit prüfen[Bearbeiten]

Folgende Begriffe und Formulierungen sollten nochmal auf Verständlichkeit geprüft werden:

  • Lucasfilms Filmvertreiber 20th Century Fox (Was ist ein Lucasfilms Filmvertreiber? Eine Firma?)
  • ShowWest Convention (Was ist das? Eine Ausstellung? Ein Kongress?)
  • Special Editions (Die Rede ist immer von einer Special Editions, was ist das? Eine Sonderausgabe der Filme?)
  • ...„wurde bereits mit der Ausstrahlung aller Teile auf PremiereHD Ende letzten Jahres bewiesen...“ (Auf was wurde das ausgestrahlt? Was ist PremiereHD? Ist das der Bezahlsender?
  • Marktdurchdringung (Könnte man vielleicht erläutern, muss man aber nicht, ein Wikilink, würde das reichen?)

Nebenbei bemerkt, das ist keine Kritik an den fleißigen Autor um ihn zu ärgern. Es geht einfach um die Verständlichkeit, ein Leser soll sich in Wikinews ja auch wohl fühlen. Grüße --Franz 12:48, 6. Mär. 2007 (CET)Beantworten

moien, arg, ich nehm das doch NIEMANDEN hier böse! wieso denken das immer alle ;). wenn ich da was gegen hätte, würd ich mich hier nich beteiligen. ausserdem war diese gerüchtenachricht doch eh erstmal von mir als test angesetzt, was erlaubt ist und as nicht. da habe ich mit allem gerechnet ;). also alle, die konstruktive verbesserungen haben, denen kann man doch wohl nicht im entferntesten böse sein! ;)
nun zu deinen punkten.
filmvertreiber: im englischen heissen die distributor, aber ich versuche wenn ich einen deutschen namen dafür kenne den zu verwenden. das sind also filmstudios, die auch für kleine filmstudios den vertrieb der filme (also vervielfältigung der rollen, verteilung der rollen an die kinos, produktion und vertrieb von vhd/dvds) übernehmen, weil diese dazu alleine nicht den finanziellen rahmen hätten. da nunmal lucasarts an 20th century fox angebandelt ist hat also 20thcf da beim vertrieb auf zukünftigen medien ein wort mitzureden.
showest: Motion Picture Industry Convention, also eine messe/ausstellung unter http://www.showest.com zu erreichen, hat aber weder in de noch en wikipedia einen artikel
special editions: ich weiss nicht, in wie fern du die filme kennst, aber die wurden ja anfang der 80 gedreht und anfang der 90 zum jubiläum überarbeitet, also teilweise ergänzt oder mit besseren effekten versehen (modelle gegen computermodelleausgetauscht). die überarbeiteten version heissen einfach special editions. das ist wie bei den herr der ringe filmen,da gibts di ekinofassung und die extended versions, obwohl das bei star wars anders war, weil die special editionsnicht direkt gplant waren, sondern einfach nachträglich modernisiert wurden. bei HDR konnte man zeitlich nicht alles in die kinofilme stecken, deswegen hatte man die längeen fassung für die dvds angefertigt.
premierehd: ist ein zum bezahlfernsehsender Premiere gehörender hdtv kanal für filme und sport.
grüße, --Andreas -horn- Hornig 13:09, 6. Mär. 2007 (CET)Beantworten

Der Artikel ist durch die Kleinigkeiten schon viel verständlicher geworden. Den Mängelhinweis ziehe ich damit zurück. Grüße --Franz 21:46, 7. Mär. 2007 (CET)Beantworten

gibts noch was zu tun, oder kann der artikel nun veröffentlicht werden? wenn nicht, dann bitt eich jemand anders die ausstehenden prüfungspunkte oben abzuhake ;). grüße, --Andreas -horn- Hornig 15:20, 8. Mär. 2007 (CET)Beantworten
Ich meine, der Artikel ist jetzt gut so. Was meinen die anderen? Grüße --Franz 15:26, 8. Mär. 2007 (CET)Beantworten
Jep, ich sehe mal zu, dass die ersten 3 punkte geprueft werden ..... --Amsel 15:41, 8. Mär. 2007 (CET)Beantworten
Also, ich wuerde den Artikel besser als Originalbericht veroeffentlichen, da einige Infos nur sehr schwer auf den verwendeten Quellen hervorgehen. Aber ich denke Andreas selber ist mir den Hintergrundinfos sehr gut vertraut - zumindest besser als meine Wenigkeit ... Gruss --Amsel 15:51, 8. Mär. 2007 (CET)Beantworten
moien Amsel, also ich weiss nicht ob da schon genügend originäres zeug drin ist. vieles daraus kann man auch direkt in wikipedia finden (btw wünsche ich mir sowas wie referenzlinks, die man direkt in dne bericht einbauen kann wie es in wikipedia der fall ist). durch sowas könnte man dann ganz leicht zum beispiel beim thema 3d-film auf showest angekündigt auf den wikipediaartikel zu star wars verweisen, wo das drin steht, ohne dafür wikipedia auch unter die externen quellen zu packen. andere sachen sind so allgemein, dass man das wissen kann, zum beispiel reicht ein vorbeischauen bei amazon, um zu sehen, dass es dort die filme nur einzelnt oder die teile 4bis6 in der sammlerbox gibt. das ist für mich ehrlich gesagt kaum wert von eigenrecherche zu reden. ihr könnt das gerne unter originär veröffentlichen, da hab ich kein problem mit, ABER meiner meinung nach ist es das noch nicht. grüße, --Andreas -horn- Hornig 16:01, 8. Mär. 2007 (CET)Beantworten

Fertig?[Bearbeiten]

Hallo, wenn mein Edit von eben nicht als "inhaltliche Aenderung" zaehlt, koennte der Artikel veroeffentlicht werden!? Gruss --Amsel 20:10, 8. Mär. 2007 (CET)Beantworten