Diskussion:Frère Roger bei Attentat getötet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Den Titel „Frère Roger durch Attentat getötet worden“ finde ich etwas unglücklich. Vorschlag: Die Seite sollte verschoben werden nach: „Frère Roger bei Attentat getötet“ Gruß --Wolf-Dieter 23:16, 16. Aug 2005 (CEST)

Ich hatte unter dem Titel Taize-Gründer Frére Roger von psychisch Krankem getötet schon einen Beitrag angelegt. Vielleicht können wir die Artikel zusammenführen. --Aquiwik 23:57, 16. Aug 2005 (CEST)
das war der Sinn von meiner Vorlage. Bitte die Inhalte in einen Artikel zusammenführen. Und evtl. den Titel änderen. Es wird gesagt,es wäre eine Frau gewesen, so wäre einer der beiden Titel falsch. Gruß -- Kommissario 00:06, 17. Aug 2005 (CEST)

Liebe Leute, wenn Spiegel Online die selbe Erklärung aus Taizé zur Grundlage nimmt wie ich, wieso ist das dann eine zweifelhafte Quelle? Inzwischen hat auch der von Euch verlinkte Spiegel Online Artikel mehrere Details aufgegriffen, die ich in diesen Artikel hier eingebracht hatte, etwa das Heraustragen mit dem Rollstuhl während er noch blutete. Auch sind es nicht nur "französische Quellen" die von einer 36jährigen Rumänin berichten, das tut Spiegel Online auch.

Bitte lest doch meine Version nochmal durch, dann Spiegel Online, und stellt wenigstens die von S.O. bestätigten Angaben wieder her. Sinnvoll wäre auch eine Verwendung des bei Wikipedia zur Benutzung mit Quellangabe freigegebene Foto http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Brother_roger.jpg Gwyndon 05:48, 17. Aug 2005 (CEST)

Schwestern[Bearbeiten]

so weit ich sehe behauptet der Wikipedia Artikel, es sei ein Männerorden. Roger scheint ein reformierter zu sein, der eine quasikatholische Gemeinschaft von Mönchen gegründet hat und sich bei der katholischen Kirche anbiederte. Es gibt also keine "Schwestern". Andere Quellen betreiten, dass die Frau geisteskrank war.

Der bestehende Artikel ist aufgrund der genannten Quellen geschrieben worden und in dieser Fassung okay. Du kannst gerne mit neuen Quellen einen Folgeartikel zu dem Thema schreiben. Wenn du Hilfe brauchst, bitte melden. -- Nachrichtenschreiber2 14:21, 17. Aug 2005 (CEST)

Es ist eine ökumenische Brüder-Gemeinschaft, die sich um auch von den Katholiken akzeptiert zu werden weitgehend an die strengeren katholischen Regeln hält (zB Zölibat). Aber es gibt schon seit langem assoziiert auch die Schwestern, die natürlich nicht "Brüder von Taizé" sind. Zitat: "Seit 1966 wohnen im Nachbardorf Schwestern von St. André (eine vor 750 Jahren gegründete katholische Gemeinschaft). Sie übernehmen einen Teil der Aufgaben bei den Treffen." Taizé.fr über die Schwestern (Wikipedia-Artikel dazu werde ich suchen oder schreiben) / Ich war mehrfach da, kannte das Opfer aus Gesprächen, und habe über eine Mit-Organisatorin des Hamburger Jugendtreffens, von dem der Tagesthemen-Bericht seine Bilder bezieht, direkt die Nachricht von Taizé bekommen und einen Telefonbericht einer namentlich genannten Augenzeugin übermittelt. Gwyndon 14:49, 17. Aug 2005 (CEST)