Diskussion:Fotostrecke: Fußballnationalmannschafts-Freundschaftsspiel Österreich – Brasilien

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Also besser als einfach nur Namen dranzuschreiben wäre es die Bilder chronologisch anzuordnen und dabei das Spiel nachzuerzählen - das hätte wirklich was. --Itu (Diskussion) 03:38, 21. Nov. 2014 (CET)[Beantworten]

Die Bilder sind chronologisch angeordnet und den Spielern zugeordnet, mehr kann ich als Fotografin nicht leisten. Ich kann gern nächstesmal zusätzlich die Uhrzeit in den Dateinamen mit aufnehmen, das sind im Lightroom zwei Klicks. Wenn mir die Wikinews-Redaktion einen Textjournalisten zur Seite stellt, der mehr als meinen kurzen Text erzählen kann (z.B. wenn das Spiel ohnehin im Fernsehen oder online verfolgt werden kann), bin ich natürlich gern bereit, hier auch andere Formate auszuprobieren. Allerdings kann ich nicht garantieren, alleine (oder maximal zu zweit) wirklich jede Schlüsselszene veröffentlichbar aufs Bild zu bekommen. --Ailura (Diskussion) 10:10, 21. Nov. 2014 (CET)[Beantworten]
Naja, ich denke dass du als Fotografin ja auch mit Fussballahnung ausgestattet bist wenn du zu so einem Spiel gehst. Ich hab damit ja nix am Hut, ausser dass eine professionelle Darstellung auch in Sportartikeln gut fürs Projekt wäre. Da wären dann so Unterschriften wie "starke Zweikämpfe in den letzten Minuten der ersten Halbzeit" und "in der 75 Minute bringt Meyer den Ball mit einem sensationellen Fallrückzieher ins gegnerische Tor und Österreich in Führung" doch noch mal eine ganz andere Qualität als einfach nur die Namen drunterzuschreiben. --Itu (Diskussion) 11:48, 21. Nov. 2014 (CET)[Beantworten]
Ich bin da alleine. Das sind über tausend Fotos in 90 Minuten, selbst wenn ich das beherrschen würde kann ich mir einfach zeitlich nicht nebenbei noch Notizen zum Spiel machen. Das ist ein Wiki, wenn jemand anders die Bilder besser betexten kann wäre mir das auch lieber, das heraussuchen der Links zu den Namen ist schon ein Zeitposten, der mir bei der Bildbearbeitung fehlt. Ich weiß nicht wie viele Menschen wirklich professionelle gut bebilderte Spoartartikel alleine machen, ich vermute eher nicht so viele. --Ailura (Diskussion) 12:26, 21. Nov. 2014 (CET)[Beantworten]
Und das von dir als jemand der im Gegensatz zu wohl 99,99% aller Benutzer von Wikimedia „gesponsert“ wird... --Itu (Diskussion) 00:41, 22. Nov. 2014 (CET)[Beantworten]
Auch du kannst, wenn du wieder einmal einen Wikinews-Artikel verfassen willst, gerne unser „Sponsoring“ in Anspruch nehmen – bei Ailura bestand es aus dem Ausborgen eines Objektivs aus unserem Bestand, das als Ergänzung für ihr privates Equipment diente. Wir verleihen aber auch vollständiges Fotoequipment, siehe hier. Im letzten Jahr, als es in Österreich 49 sehr aktive Wikipedianer (mit mehr als 100 Edits/Monat) gab, haben 93 verschiedene Benutzer für die Erstellung von Fotos Unterstützung von Wikimedia Österreich in Anspruch genommen. Ist also nicht so unüblich, wie du vielleicht meinst. Gruß --Raimund Liebert (WMAT) (Diskussion) 15:31, 24. Nov. 2014 (CET)[Beantworten]
Gut, wenn es nur das Leihen eines Objektivs für die Gewinnung freier Bilder ist, dann ist das wenig zu „bemosern“. Typischerweise sind solche Sponsorings allerdings ausufernde kleingruppenegoistische Spassveranstaltungen mit zunehmend verschwindendem Nutzwert in Relation zu den Kosten.
Was ich hier allerdings immer noch bekritteln würde ist (auch wenn nur eine Objektivleihe vorliegt) dass das Urheberrecht nicht aufgegeben (PD,CC0) oder an eine vertrauenswürdige Organisation (oder nunja .. wenigstens wikimedia) abgegeben wird. Ich glaube zwar nicht dass Ailura hier noch Abmahnungen verfolgen wird, aber andere Grössen aus der (hochgradig) Spendenmittel-„gesponsorten“ Wikimedia-Fotoszene sind genau für solche „Nebenerwerbe“ bekannt.
(Zunehmend offtopic hier aber gut dass wir mal drüber reden) --Itu (Diskussion) 16:27, 24. Nov. 2014 (CET)[Beantworten]
Die Wikimediavereine und die Foundation unterstützen sehr bewusst die CC-by-Lizenzen. Nur durch die Lizenznennung bei der Weiternutzung bleibt die Lizenz viral erhalten und das Werk tatsächlich frei. Wikimedia Österreich schreibt in den Förderbedingungen vor, dass bei geförderten Inhalten nicht direkt abgemahnt werden darf. --Ailura (Diskussion) 18:33, 24. Nov. 2014 (CET)[Beantworten]
Hm, „nicht direkt“ lässt noch zuviel Spielraum. Ich denke und hoffe dass du sowas nicht ausnutzen wirst, aber bei anderen einschlägig bekannten Leuten bin ich mir sicher dass sie das geschickt nutzen werden.... --Itu (Diskussion) 21:09, 7. Dez. 2014 (CET)[Beantworten]