Diskussion:Flugplatz Bitburg: Erste Ermittlungsergebnisse zu dem Unfall

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --Wolf-Dieter 19:37, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Übereinstimmung mit Quelle: --Wolf-Dieter 19:34, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Inhalt/Neutralität: --Wolf-Dieter 19:34, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Rechtschreibung: --Wolf-Dieter 19:34, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Interwiki: --Wolf-Dieter 19:34, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Formate: --Wolf-Dieter 19:34, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Themenverwandte Artikel: --Wolf-Dieter 19:34, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Themenportale: --Wolf-Dieter 19:34, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Kategorien: --Wolf-Dieter 19:34, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Kurzartikel: --Wolf-Dieter 19:34, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --Wolf-Dieter 19:37, 7. Jul. 2006 (CEST)
  • Artikelstatus: Fertig: --Wolf-Dieter 19:37, 7. Jul. 2006 (CEST) - Rückgängig gemacht wegen eines Einspruchs durch Benutzer Karl.-Otto. -- Eike 17:37, 28. Jul. 2006 (CEST)
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: --Wolf-Dieter 19:37, 7. Jul. 2006 (CEST)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Einspruch[Bearbeiten]

Stellvertretend für die IP 195.145.211.193 möchte ich hier einen Einspruch stellen, damit das Problem "vermutlich" gegenüber "definitiv" geklärt wird. Die IP schrieb:


Noch einmal, und wenn es zehnmal wieder gelöscht wird, der Artikel stimmt nicht mit der Quelle überein, und da interessiert mich auch nicht der Bearbeitungsstatus, Falsch ist Falsch und hier grenzt es an Verleumdung post hum!

Meine bereits mehrfach eingestellte Ergänzung:

"Unachtsamkeit??? Woher weiss der Erstellen am 07.07.2006 schon, was die Polizei bis zum Tod der 2.Opfers noch nicht weiss? Als Bekannter des zweiten Opfers halte ich diese Effekthascherei für widerlich... In der Quelle steht nicht ohne Grund "VERMUTLICH"!

Wenn der Ersteller sich zu seiner Unfähigkeit bei mir äußern will, dann kann er mich via icq unter 212511929 erreichen..."


Grüße --KarlOtto 14:07, 28. Jul. 2006 (CEST)

Hallo KarlOtto, warst du die IP ? -- Estefania 16:32, 28. Jul. 2006 (CEST)
Wer die IP ist ist, sehe ich als unwichtig an. Vielmehr grenzt es an eine ziemliche Frechheit, einem Autoren von Wikinews mit "Unfähigkeit" zu bezeichnen. Das ist der Hammer bei diesem Einspruch. Die IP hätte sachlich bleiben sollen, anstatt so loszulegen. - Renee 16:48, 28. Jul. 2006 (CEST)

Nein, ich war vermutlich die IP, er hat nur stellvertretend das Ganze dahin verschoben, wo es hingehört, man verzeihe es mir, ich kenne mich mit den Modalitäten hier noch nicht so gut aus...

Fakt ist, dass der zweite Tote das Pflegekind meiner Schwiegermutter gewesen ist, welches ich seit über 12 Jahren all zu gut kannte. Beide Opfer waren miteinander befreundet und haben bei dieser Firma erst zwei Wochen zuvor ihre Stellen gemeinsam angetreten. Inwieweit man dabei überhaupt von Unachtsamkeit sprechen kann lässt mich sogar an der Kompetenz der Quelle zweifeln. Ich selbst arbeite beruflich mit Munition, Munitionsteilen und Sprengstoffen, weiss also um die notwendige Ausbildung, welche dazu von Nöten ist. Diese konnten sie noch garnicht abgeschlossen haben, wieso also ließ man sie überhaupt mit dem Magnesiumpulver arbeiten?

Magnesium in Pulverform darf laut Berufsgenossenschaft nur draussen gelagert werden, wenn es vor Wärme/direkter Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit (Freisetzung von Wasserstoff, Knallgas) geschützt ist. Wieso stand also der Behälter überhaupt in der Sonne?

Nach meinen Informationen hat der Vorarbeiter/Chef nach der Verpuffung versucht, das Feuer mit Wasser! zu löschen, was ebenfalls gem. BG strengstens verboten ist (Knallgas). Offensichtlich ist hier einiges falsch gelaufen, eben drum laufen ja meines Wissens nach die Ermittlungen noch.

Einigen mag mein Bestehen auf das Wort "vermutlich" etwas überzogen erscheinen, aber hätten diese Leute diese fast vollkommen verbrannte Häufchen Elend im Krankenhaus gesehen, dann würden sie sich wohl auch erhoffen, dass er das nicht selbst schuld war und sie würden wohl auch jede nicht belegbare Aussage berichtigen, bis letztendliche Fakten geschaffen wurden.

Ich vermisse Frederik und hoffe, die Verantwortlichen werden zur Rechenschaft gezogen.

Florian

Als unfähig bezeichnete ich den Autor erst als mein Einwand mehrfach mit der Begründung: "Artikel stimmt mit der Quelle überein" gelöscht wurde, zuletzt mit dem Verweis, ich solle den Artikelstatus beachten...

Ich mag etwas ungehalten gewesen sein, aber ich denke, die meisten verstehen jetzt warum.

Florian


Dass einem solch ein Ereignis Nahe geht ist verständlich. Trotzdem sollte man einen verdienten Wikinews-Autoren wirklich nicht als Unfähig bezeichnen. -- Eike 17:36, 28. Jul. 2006 (CEST)

Ich möchte mich hier für die Bezeichnung "Unfähig" entschuldigen und diese durch "Beratungsresistent" ersetzen. Wie gesagt ich habe mehrfach auf die inkorrekte Übernahme der Fakten aus der Quelle hingewiesen...

Was nun als Untersuchungsergebnis letztendlich herauskommt ist hier zunächst nicht wichtig, ich erwarte aber, dass der Artikel bis zum Erscheinen dieser Informationen gemäß den zur Verfügung stehenden Quellen angepasst wird. Übrigends ist diese Quelle die einzige, die überhaupt von Selbstverschulden spricht, selbst neuere, von der Polizeidirektion Trier selbst, erwähnen diese Möglichkeit bis dato nicht einmal...--Paul Muad´Dib 17:59, 28. Jul. 2006 (CEST)

Wenn es keine Zweifel an der Schuld der Verstorbenen gibt, warum dann das? (Auszug aus Trierischem Volksfreund) http://blattkritik.blog.intrinet.de/allgemein/eltern-suchen-rat-und-hilfe.html --Paul Muad´Dib 18:53, 28. Jul. 2006 (CEST)

Einspruch-Ablehnung[Bearbeiten]

Ich lehne den Einspruch aufgrund des folgendes Satzes ab: Wenn der Ersteller sich zu seiner Unfähigkeit bei mir äußern will, dann kann er mich via icq unter 212511929 erreichen..." So geht es nicht! Einem anerkannten Wikinewsianer Unfähigkeit vorzuwerfen, ist der Gipfel. Darüber hinaus ist die Übereinstimmung mit der Quelle gegeben. Grüße --Franz 22:19, 28. Jul. 2006 (CEST)

Inhaltlich it der Einspruch OK, aber ich stelle mich ausdrücklich schützend vor meinen Wikinews-Kollegen. Ein solcher Angriff ist nicht akzeptabel. Grüße --Franz 22:35, 28. Jul. 2006 (CEST)

Überprüfung des Einspruchgrunds[Bearbeiten]

  • Satz 1: Nach dem schweren Werksunfall vom Mittwoch in einem pyrotechnischen Betrieb auf dem Flugplatz Bitburg gab die zuständige Behörde, die Struktur- und Genehmigungsdirektion, erste Ermittlungsergebnisse zu dem Unfall bekannt.
OK --Franz 22:30, 28. Jul. 2006 (CEST)
  • Satz 2: Ursache des Unfalls in der Werkshalle war demnach eine Verpuffung, die bei der Verarbeitung von Magnesium entstanden war.
OK --Franz 22:30, 28. Jul. 2006 (CEST)
  • Satz 3: Die Verpuffung war durch Unachtsamkeit der beiden Männer im Umgang mit dem Magnesium entstanden.
Steht so nicht in der Quelle, da steht nur etwas von einer Unachtsamkeit. --Franz 22:26, 28. Jul. 2006 (CEST)
Ja, da heißt es: „ist vermutlich auf Unachtsamkeit zurückzuführen“ Gruß --Wolf-Dieter 22:27, 28. Jul. 2006 (CEST)
  • Satz 4: Die Chemikalie hatte tagsüber in der Sonne gestanden und sich beim Einlagern von selbst erhitzt.
OK --Franz 22:28, 28. Jul. 2006 (CEST)
  • Satz 5: Dadurch war es zu der Explosion gekommen, bei der zwei Männer im Alter von 23 Jahren lebensgefährlich verletzt worden waren.
OK --Franz 22:28, 28. Jul. 2006 (CEST)
  • Satz 6: Der Zustand der Männer war einen Tag nach dem Unfall unverändert ernst.
OK --Franz 22:28, 28. Jul. 2006 (CEST)

Vorschläge[Bearbeiten]

Ich schlage vor, bei Satz 3 den Zusatz „vermutlich“ einzufügen. Gruß --Wolf-Dieter 22:29, 28. Jul. 2006 (CEST)

Da habe ich ja noch mal Glück gehabt ,-) : Weil ich hier geschrieben habe, gab es keinen Bearbeitungskonflikt. Aber dasselbe ("vermutlich" oder "eventuell") habe ich dort auch vorgeschlagen. Viele Grüße --Angela H. 22:32, 28. Jul. 2006 (CEST)
Ich schlage die Formulierung: „Die Verpuffung war vermutlich durch Unachtsamkeit von Firmenmitarbeitern im Umgang mit dem Magnesium entstanden“ Grüße --Franz 22:33, 28. Jul. 2006 (CEST)
Ich würde evtl. in dem Satz noch auf die Quelle verweisen. Wenn dann noch jemand etwas anderes finden sollte, wäre die Information mit "... steht in der Quelle XYZ" immer noch richtig, und man könnte ihn auf einen Nachfolgeartikel verweisen. Viele Grüße --Angela H. 22:36, 28. Jul. 2006 (CEST)
Habe ich jetzt gemacht. Gruß --Wolf-Dieter 22:43, 28. Jul. 2006 (CEST)

Jetzt ist der Artikel gut. Wenn neue Infos kommen, kann ja, wie schon geschrieben, ein Folgeartikel geschrieben werden. Grüße --Franz 22:44, 28. Jul. 2006 (CEST)

Ich bin so auch mit dem Artikel einverstanden, was die Diskreditierung des "Anerkannten Wikinewsianer" betrifft, so habe ich mich bereits für die Wortwahl entschuldigt. Gemessen an dem Thema, worum es in erster Linie bei meinem Einspruch ging, halte ich jedoch diese Fokussierung der Diskussion auf eine vermeintliche "Entthronung" des Erstellers (Zitat: "... ist der Gipfel ..." für absolut deplatziert. Sie lässt mich deutlich an der Fähigkeit einzelner Kommentatoren zur BESCHRÄNKUNG AUF DAS WESENTLICHE zweifeln. Es tut mir leid, dass ich an irgendwelchen Heiligenscheinen von irgendwelchen "anerkannten" Persönlichkeiten herumgekratzt habe ...

Gruss und Abschied aus dieser elitären Gemeinde

Florian --Paul Muad´Dib 12:47, 29. Jul. 2006 (CEST)

Der Ankündigung, dass Du Dich aus einer "elitären Gemeinde" zurückziehen willst, kann ich keinen Glauben schenken. Insgesamt 6 Edits sind unter deinem Benutzernamen verzeichnet und das auch nur auf einer einzigen Diskussionsseite. Grüße --Franz 12:54, 29. Jul. 2006 (CEST)

Ich habe nicht behauptet, dass ich eine der Stützen hier bin, ich habe mich immerhin erst aufgrund dieses Beitrages hier angemeldet. Um es vielleicht etwas verständlicher auszudrücken:

Binnen dieser kurzen Zeit stösst mich die Arroganz einiger selbsternannten "Altvorderen" derart ab, dass ich meine Zeit hier nicht weiter verschwenden werde. Einzig aufgrund der Bekanntheit eines Autors werden hier Kritiken an deren Beiträgen vom Tisch gewischt, obgleich diese belegbar berechtigt waren und nur mit massivem Aufwand durchgesetzt werden konnten. Dafür wird man dann auch noch gleich der Hexenverbrennung zugeführt oder verdeckt als Nestbeschmutzer gehandelt...

Hier machen bestimmt viele Leute sehr gute und wichtige Arbeit, aber einige entfernt diese wohl etwas von der Realität und lässt sie ihre Arbeit etwas höher oder wichtiger bewerten als es andere tun.

Wiki ist EIN Informationsmedium, nicht DAS Informationsmedium.

Dies ist definitiv mein letzter Beitrag, egal wie ich jetzt wieder zerrissen werde, nur zu, ihr könnt Euch ja jetzt sicher sein, dass ich mich jetzt nicht mehr rechtfertige

Gruss Florian --Paul Muad´Dib 13:12, 29. Jul. 2006 (CEST)

Ich verstehe dich nicht. Wenn Du recht hättest, und das so empfunden wird, dann sollte ich mich wohl Wikinews zurückziehen :-( Ich habe extra eine einzelne Satzprüfung angeregt, damit wir die Bedenken prüfen können. Wo liegt denn deiner Meinung nach die Arroganz? Doch wahrscheinlich nur darin, dass ich mich vor einen langgedienten Wikinewsianer gestellt habe. Wenn das arrogant ist, dann bekenne ich mich dazu. Ich kenne den Erstautoren durch viele gemeinsame Artikel. Grüße --Franz 13:18, 29. Jul. 2006 (CEST)

1. http://www.brf.be/nachrichtenex/shownachricht?id=43569

2. http://admin.intrinet.de/volksfreund/seite1/?fCMS=8a1c9e705721ceb62abc5cc2e48eaa2e

3. http://www.rlp-news.de/zeitgeschehen/bitburg-nach-verpuffungsunfall-dauern-ermittlungen-weiterhin-an.html

Stelle ich hier ein, da ich offensichtlich zur zeit keine E-Mails senden kann. --Paul Muad´Dib 13:44, 30. Jul. 2006 (CEST)