Diskussion:Euro-6-Abgasnorm und Fahrerassistenzsysteme kommen ab 2013

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --JARU 07:14, 9. Aug. 2011 (CEST)
  • Themenportale: --JARU 07:14, 9. Aug. 2011 (CEST)
  • Kategorien: --JARU 07:14, 9. Aug. 2011 (CEST)
  • Kurzartikel: --JARU 07:14, 9. Aug. 2011 (CEST)
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --JARU 07:14, 9. Aug. 2011 (CEST)
  • Veröffentlicht: --JARU 07:14, 9. Aug. 2011 (CEST)
  • Eintrag auf Hauptseite: --JARU 07:14, 9. Aug. 2011 (CEST)
  • Halbsperre nach Veröffentlichung: --
  • Meinungsseite nach Veröffentlichung angelegt: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Fachlatein[Bearbeiten]

Was bitte ist die „Euro-6-Abgasnorm“?? Hier wäre eine Erklärung schon sinnvoll. Eine weitere Info, die nur Juristen interessieren dürfte, sind die Namen der Norm. Hier vielleicht lieber

laut einer EU-Norm

schreiben und die Norm verlinken. Wäre IMHO übersichtlicher. Gruß vom Nichtjurist ChrGermany 16:17, 5. Aug. 2011 (CEST)

Jeder Autofahrer der mehr als nur die Farbe seines Autos kennt, weiß ob es der Euronorm Euro 1, 2, 3, 4, 5 oder 6 entspricht. Man sollte schon den Namen nennen, lesen soll ja auch bilden. Erklären sollte man aber auch und verlinken. Auch sollte der Ablauf und Stand der Richtlinienbeschlüsse und der Gesetzgebung erläutert werden. Nur aus den verlinkten Quellen werde ich (der Leser;-) nicht schlau, auch weil ich (der Leser;-) nicht Stunden mit dem Studium verbringen will. Wenn es keinen aktuellen Anlass gibt, könnte man auch schreiben: Auch vier Jahre nach den Richtlinien-Beschüssen der EU und der Verabschiedung des Gesetzes ... stößt das Vorhaben noch immer auch Ablehnung bei ... oder so ähnlich. Ich weiß auch noch immer nicht, für welche Fahrzeugklassen der Großteil der Assistenten verbindlich werden soll, die Formulierung um den Hauptursachen der Verkehrsunfällen der EU-Führerscheinklassen N bis R lässt zwar den Schluss zu, dass die Assistenten nur für diese obligatorisch werden, aber dies – und auch ob für neue Typen, neue Exemplare oder auch den Bestand (wohl nicht) – sollte man auch klar rein schreiben. --Diwas 22:45, 5. Aug. 2011 (CEST)
Okay, macht es selbst. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Falls nicht haltbar, dann löschen, gebe auf. JARU 14:13, 6. Aug. 2011 (CEST)
Löschen? Um Gottes willen. Ich denke das Thema ist schon relevant bis wichtig. Umso wichtiger, dass auch Nicht-Autofahrer (wie z. B. Ich) verstehen worum es geht. Bezüglich der Normen habe ich einfach (mir)nichts sagende Zahlen entfernt. Aber bei dir (JARU) scheint etwas mehr Fachwissen (&Interesse) vorhanden zu sein. Versuch's doch einfach. Gruß vom Nichtautofahrer --ChrGermany 14:31, 6. Aug. 2011 (CEST)

Man muss ja Euro 1 von Euro I, Euro 2 von Euro II, Euro 3 von Euro III, Euro 4 von Euro IV, Euro 5 von Euro V und Euro 6 von Euro VI unterscheiden. Die arabischen gelten für leichte Kraftfahrzeuge (mg/km), die römischen für schwere LKW (mg/kWh). Ich weiß nicht, ob das im Artikel berücksichtigt ist. --Diwas 23:20, 8. Aug. 2011 (CEST)