Diskussion:David Irving vorzeitig aus der Haft entlassen

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.


⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Rechtliches[Bearbeiten]

Aus SPONs „Wie in Deutschland steht auch in Österreich die Leugnung des Holocausts unter Strafe.“ wurde ja nun „Genauso wie in Deutschland ist die Leugnung des Verbrechens unter Strafe gestellt.“ gemacht. Zwei Dinge, die mich daran stören, weswegen ich den Satz eigentlich gerne entferne würde. Erstens ist es deutschlandlastig. Bei SPON selbstverständlich, bei Wikinews ganz im Gegenteil. Zweitens ist es nicht ganz richtig. Zwar müsste es noch überprüft werden, aber der Wikipediaartikel Holocaustleugnung stellt klar, dass in Österreich mit § 3h Verbotsgesetz die Holocaustleugnung als eigene Straftat behandelt wird. In Deutschland dagegen läuft es indirekt über Volksverhetzung, Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener und Beleidigung. MfG --Blaite 05:49, 21. Dez. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]

Eine sehr gute Anmerkung udn Differenzierung. Ich fände es aber besser, wenn du den Artikel um besagte Dinge, die duu gerade genannt hat, erweitern würdest, ich meine es lohnt sich. Grüße --Franz 10:52, 21. Dez. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]
Mal so ganz fix. MfG Blaite 11:22, 21. Dez. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]
Sieht doch gut aus. Grüße --Franz 20:37, 21. Dez. 2006 (CET)Beantworten[Beantworten]