Diskussion:Cyberwar um Wikileaks geht weiter

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: --
  • Eintrag auf Hauptseite: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Was wird Assange eigentlich vorgeworfen?[Bearbeiten]

Diese Frage sollte man vor Veröffentlichung noch etwas genauer beleuchten. Ich habe da irgendwo einen Artikel gesehen, persifliert so in der Art Interpol jagt geplatzes Kondom. --Matthiasb 11:45, 9. Dez. 2010 (CET)

Ich habe dazu etwas hinzugearbeitet - die Sache mit dem Kondom allerdings nicht. Gruß --Wolf-Dieter 13:15, 9. Dez. 2010 (CET)


Der Disclaimer "Wikileaks hat nichts mit der Wikimedia Foundation zu tun, die unter anderem die Internet-Enzyklopädie Wikipedia betreibt und zu der auch Wikinews gehört." sollte m.E. ab sofort unter jeden Artikel zu Wikileaks. Auf Meta gab es schon vor der aktuellen Wikileaks-Affäre teils wüste Beschimpfungen, weil manche Wikileaks und Wikimedia/pedia einfach nicht auseinanderhalten können. --Túrelio 17:05, 10. Dez. 2010 (CET)