Diskussion:Bundesbeauftragte für Stasi-Unterlagen weist Rücktrittsforderung der Linkspartei zurück

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Hallo Nachrichtenschreiber2, gegen eine URV-Prüfung habe ich selbstverständlich nicht das geringste einzuwenden, aber mich würde interessieren, was Dich zur Vornahme der Prüfung veranlasst hat und wie Du sie durchgeführt hast? Interessiert mich einfach nur, keine „Hintergedanken“. Tell 16:35, 28. Sep. 2005 (CEST)

Der Artikel wurde mit dem Artikelstatus: Im Entstehen markiert, nachdem der Artikel auf der Hauptseite verlinkt wurde. Welche Probleme bestehen bei dem Artikel noch? --sonicR 14:40, 27. Sep. 2005 (CEST)

Hallo SonicR! Es ging mir noch um Formate und Kategorien. Die Formate mache ich jetzt noch fertig. Kategorien sollten die Spzialisten machen. Grüße --Franz 23:07, 27. Sep. 2005 (CEST)
Kategorien ? Oh weh, ich glaube da brauchen wir Konstantin oder Wolf-Dieter. -- Dion 23:13, 27. Sep. 2005 (CEST)
Ich könnte mir vorstellen als passende inhaltliche Kategorie die Kategorie "Stasi-Mitarbeit" einzufügen. Hierzu würde ich unter Politik die Kategorie "Politische Affären" einzufügen. Dort könne man dann auch Kategorien a là "Korruption"; "Parteispendenaffäre", "Rücktrittsfordeung" usw. einbauen. Gruß --Konstantin 08:02, 28. Sep. 2005 (CEST)

--Konstantin 12:44, 28. Sep. 2005 (CEST)

Einspruch[Bearbeiten]

Mein Einspruch bezieht sich auf Quelle 2. Gemäß dem Meinungsbild: Wikinews:Meinungsbild/Offline-Zeitung als Quelle kann die Quelle nicht zugelassen werden. Grüße --Franz 23:14, 27. Sep. 2005 (CEST)

Hallo Franz, sind Texte im Artikel, die aus dieser Offline-Quelle stammen ? Dann könnten wir diese Textteile entfernen, die Quelle herausnehmen und dann könnten wir den Artikel veröffentlichen. -- Dion 23:20, 27. Sep. 2005 (CEST)
Genau Dion! Das dachte ich mir auch (Zwei Doofe...) Ich habe deswegen Tell angeschrieben und gefragt, mal schauen, was er antwortet. Grüße --Franz 23:22, 27. Sep. 2005 (CEST)
- g - Na dann drücken wir uns mal gegenseitig die Daumen, dass Tell baldmöglichst wieder online geht. -- Dion 23:28, 27. Sep. 2005 (CEST)
Melde mich hiermit online:-) Ich wusste nicht, dass nur Online-Quellen zugelassen sind. In dem Artikel ist nur der Absatz mit der Begründung der Rücktrittsforderung durch Bodo Ramelow aus dem ND, der Rest ist aus der Online-Quelle. Ich werde jetzt überprüfen, ob der Artikel auch in der Online-Ausgabe des ND zu finden ist (glaube ich aber eher nicht, die sind da sehr restriktiv) und dann entweder die Onlinequelle hinzufügen oder aber den Absatz streichen, IMHO ist der Artikel auch ohne den Absatz lesbar. Einverstanden? Tell 16:14, 28. Sep. 2005 (CEST)
Ich klammere den Artikel erstmal ein. --Konstantin 12:44, 28. Sep. 2005 (CEST)
Ja ist okay Tell. Das Meinungsbild ist auch nagelneu und gestern erst fertig geworden. Meistens findet sich zu den Themen oftmals noch eine andere online-Quelle. Vielleicht hast du Glück. -- Nachrichtenschreiber2 16:25, 28. Sep. 2005 (CEST)
Auf der Index-Seite von www.nd-online.de gibt es keine Links zu älteren Artikeln. Die Archivsuche funktioniert nicht (Server-Fehler timeout), nun ja, es ist ja eine „sozialistische“ Tageszeitung, was soll man da erwarten :-) Also habe ich jetzt die Printquelle und die von ihr entstammenden Informationen entfernt. Tell 16:28, 28. Sep. 2005 (CEST)
ok, dann kann Franz seinen Einspruch eigentlich entfernen. Er ist ja grade online. -- Nachrichtenschreiber2 16:33, 28. Sep. 2005 (CEST)
Schon entfernt, sehr gut ist das auch erledigt. Online ist gut, Nachrichtenschreiber, ich war bei Wikipedia und habe da einen Medford-Artikel geschrieben, es gab zum Glück auf der engl. Wikipedia etwas. Apropos USA, unter welchen Überkategorie wollen wir denn die Birthler unterbringen? Grüße --Franz 16:48, 28. Sep. 2005 (CEST)
Hallo Franz, die Frau ist Politikerin bei den Grünen. Ansonsten fehlen noch die Kategorien die Konstantin erwähnt hat. Ich gehe jetzt wieder zum Medford-Artikel zurück. -- Nachrichtenschreiber2 16:55, 28. Sep. 2005 (CEST)