Diskussion:Berlin: Kleinflugzeug zwischen Reichstag und Bundeskanzleramt abgestürzt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es ist mir unverständlich, wie ein privates Flugzeug in diesen sensiblen Bereich Berlins eindringen und zum Absturz gebracht werden kann. Man kann ja von Glück sprechen, daß es sich offensichtlich "nur" um einen Selbstmordsüchtigen gehandelt zu haben scheint. Ich mag mir ja garnicht vorstellen, wenn lebende Bomben diesen Weg wählen würden!

E. Harren

Ja, vor diesen lebenden Bomben haben alle Angst. Flugverbotszonen gibt es bereits. Nur kann ich mir vorstellen, das Hineinfliegen in diese Zonen geht so wahnsinnig schnell, dass zum Abfangen gar keine Zeit mehr bleibt. -- Rätoro 07:02, 23. Jul 2005 (UTC)
Über dem Gebiet des Reichtags ist laut ZDF dato keine Flugverbotszone. Conny 11:58, 23. Jul 2005 (UTC).
Stimmt Conny, dort gibt es tatsächlich (noch) keine Flugverbotszone. Dzt. wird darüber erst diskutiert. Habe ich heute in n-tv gehört. -- Rätoro 13:36, 23. Jul 2005 (UTC)

Information für Grund nun verfügbar[Bearbeiten]

Nachdem nun der Grund für den Selbstmord des Piloten bekannt wurde, ist es ja nicht möglich diesen nachzutragen, da der Artikelstatus eingefügt wurde. Hat der Status in diesem Falle Sinn - meiner Meinung nach verhindert er durch Hinzufügung von Informationen den Artikel informationsreicher zu gestalten. Conny 11:09, 23. Jul 2005 (UTC).

Nach unserer Definition von Wikinews sollten Folgeereignisse nicht in alte Artikel eingearbeitet werden, sondern in neuen Artikeln wiedergegeben werden.
Siehe dazu auch Wikinews:Was Wikinews nicht ist. Dort steht, dass aufeinanderfolgende Geschehnisse ( in dem Fall die neuen Ermittlungserkenntnisse), die sich nach der geschriebenen Nachricht ereignen, nicht in die alte Nachricht eingearbeitet oder eingefügt werden sollten. Die benutzte Vorlage hält niemand davon ab, den Folgeartikel zu erstellen und die neuen Erkenntnisse zu veröffentlichen. So gesehen, ist der Ablauf korrekt gewesen. Andernfalls müssten wir unsere eigenen Definitionen neu überdenken. Gruß -- Kommissario 11:41, 23. Jul 2005 (UTC)
Es ist kein Folgeereigniss, sondern eine weitere Information. Welchen Sinn sollte ein neuer Artikel haben? Conny 11:49, 23. Jul 2005 (UTC).
hm ... ich sehe die neuen Erkenntnisse aus dem Fall als Folge des gestrigen Ereignisses an. Für mich ist das heutige Geschehen eine Fortsetzung des gestrigen Unfalls. Der Bericht über den Unfall in Form des gestrigen Artikels sehe ich als abgeschlossen. Jetzt geht es um die neuen Erkenntnisse darüber. Aber das ist Ansichtssache. Ich sehe das vielleicht anders als manch anderer Benutzer, wer weiß. Gruß -- Kommissario 12:48, 23. Jul 2005 (UTC)
Zustimmung zur Aussage Kommissario. Als vor Wochen eine diesbezügliche Diskussion anläßlich eines anderen Artikels stattfand, wurde die o.g. Seite definiert Wikinews:Was Wikinews nicht ist. Und seitdem halte ich mich daran. -- Rätoro 13:36, 23. Jul 2005 (UTC)

Folgeartikel[Bearbeiten]

ich bin soeben dabei Informationen für den Folgeartikel zu sammeln. Dann folgt auch gleich der Artikel. -- Rätoro 11:14, 23. Jul 2005 (UTC)