Diskussion:Amtsgericht Charlottenburg erlässt einstweilige Verfügung gegen die Wikimedia Foundation

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

  • Urheberrechtsverletzung: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Artikelstatus: Fertig: --cyper 11:08, 19. Jan. 2006 (CET)
  • Eintrag auf Hauptseite: --cyper 11:08, 19. Jan. 2006 (CET)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


Kommentar[Bearbeiten]

Eigentlich wollte ich erstmal keinen Artikel zu schreiben, da dies nun durch einen anderen geschehen ist, sollte man alles beleuchten und auch den Namen nennen.--cyper 13:43, 17. Jan. 2006 (CET)

Was noch reinkönnte wäre der Streit zw. WP und CCC--cyper 13:50, 17. Jan. 2006 (CET)
Diesen Streit gibt es nicht wirklich. Die Meinungen der Mitglieder des CCC in dieser Auseinandersetzung sind unteschiedlich [1]. Jedoch fordert Andy Müller-Maguhn, ein Sprecher des Clubs, dass der Name nicht angegeben wird. Als Quelle habe ich aber nur die Wikipedia-Diskussionsseite --sonicR 15:21, 17. Jan. 2006 (CET)
Ich habe die Position des CCC nun auf Grund einer eigenen Stellungnahme geschrieben.--cyper 15:41, 17. Jan. 2006 (CET)

Todesjahr[Bearbeiten]

Moin! Frage zu seinem Todesjahr: Hier hat cyper "1999" geschrieben, in der Wikipedia steht aber "1998"? Bitte überprüfen, ich selbst bin mir nicht sicher...

Siehe meine rechts-Quelle.--cyper 15:27, 17. Jan. 2006 (CET)
Guck dir mal die Heise-Quelle an, da steht wieder 1998 ;)
Deine "rechts-Quelle" ist fehlerhaft. Tron starb Mitte Oktober 1998, der genaue Todeszeitpunkt ist strittig. Seine Leiche wurde AFAIK am 22.10.1998 entdeckt. -- Cesimbra 15:21, 18. Jan. 2006 (CET)
Es ist definiv 1998. Ich hab das jetzt mal trotz "Fertig" Status korrigiert. Ich hoffe das ist Ok... --217.81.213.104 12:03, 19. Jan. 2006 (CET) Andreas

Titel[Bearbeiten]

Rechtschreibung: Es müsste wohl im Titel „erlässt“ heißen. Gruß --Wolf-Dieter 15:36, 17. Jan. 2006 (CET)

Namensnennung[Bearbeiten]

Ich wiederhole hier meine Aussage aus dem Pressestammtisch: http://de.wikinews.org/wiki/Wikinews:Pressestammtisch#Frage:_Moral_oder_Information_um_jeden_Preis.3F .

Ich finde es nicht gut, entgegen dem Wunsch der Eltern den Privat-Namen zu veröffentlichen. Ich persönlich würde den Wunsch respektieren. Weitere Meinungen? Gruß -- Interactive 15:42, 17. Jan. 2006 (CET)

Der Name selbst ist das Thema des Artikels und würde somit ein öffentliches Interesse daran sein. Ich plädiere daher für behalten.--cyper 15:45, 17. Jan. 2006 (CET)
Name streichen. Es gibt keinen vernünftigen Grund für eine Namensnennung. -- Cesimbra 18:58, 17. Jan. 2006 (CET)
Doch, der Grund wäre Recht auf Pressefreiheit oder Öffentliches Interesse. Deshalb abwarten. -- Dion 19:09, 17. Jan. 2006 (CET)
Pressefreiheit? Da gackern ja die Hühner, Du meinst Bildzeitungsniveaufreiheit. Öffentliches Interesse? Vielleicht daran, wie sich nach Wikipedia auch Wikinews in der Öffentlichkeit blamiert. Nein, den Namen in die Meldung hineinzubringen ist bereits Verstoss gegen NPOV und kann keinen anderen Aspekt als Nachkarten haben. -- Cesimbra 01:18, 18. Jan. 2006 (CET)
Eine Namensnennung ist ein Verstoss gegen den Neutralen Standpunkt? Bist du dir da wirklich ganz sicher Cesimbra? Bitte schalt jetzt nicht auf stur sondern lass es dir durch den Kopf gehen. (bin leider nur in der Wikipedia angemeldet)
Bitte Cesimbra, nicht in dem Ton. ok ? -- Interactive 01:20, 18. Jan. 2006 (CET)
Können wir evtl. die Gerichtsentscheidung abwarten ? Dann wissen wir, wie wir dran sind ? -- Dion 15:51, 17. Jan. 2006 (CET)
Es gibt eine Verfügung, die zugestellt wurde. Da müssen wir die Reaktion der WikiMedia abwarten. Halt genauso, wie es derzeit die große Schwester tut.--cyper 15:56, 17. Jan. 2006 (CET)
Niemand weiß, was die Verfügung eigentlich genau enthält, ob sie zugestellt wurde, und ob sie überhaupt noch gültig ist. Die Foundation hat sich ja genau dazu bisher noch nicht geäußert. Rechtliche Probleme sehe ich nicht, da ich davon ausgehe, dass die Foundation (vertreten durch Jimmy Wales persönlich, der nach Wikinews:Impressum für den Inhalt verantwortlich ist) schon weiß, was sie tut.
Das ist eine verzwickte Sache, bei der ich mich nicht entscheiden kann. Jetzt, nachdem ich einen Artikel dazu sehe, tendiere ich doch eher dazu, den Namen zu nennen. Er ist herausfindbar, und steht zumindest derzeit auch in der Wikipedia, wo wir eh hin verweisen. —da Pete (ノート) 19:49, 17. Jan. 2006 (CET)
Cesimbra: Bitte vergreife dich nicht im Ton und stelle nicht einfach so Forderungen, nur weil du deinen Dickschädel nicht durchsetzen kannst. Hier wird noch darüber diskutiert und solang nicht die Weisung von "oben" kommt, werden wir den hier ausgearbeiteten Konsens dann durchsetzen. Gruß und gn8 cyper 01:50, 18. Jan. 2006 (CET)
Achja, nur zur Erinnerung. Du hattest dich doch eigentlich aus dem Projekt zurückgezogen.
A: Was hat das mit "Weisung von oben" zu tun? Wo ist der Name für die Öffentlichkeit von Belang? Zitat: "(Revert ist allg. Interesse der Öffentlichkeit. zusätzlich gibt es noch keine Weisung von "oben")" ... Abgesehen davon, cyper, habe ich mich nicht aus dem Projekt zurückgezogen sondern schreibe klar und deutlich "bis zu einer vollständigen Löschung..." - daß ich mich in dieser Sache hier also äussere, ist ja wohl selbsterklärend. Gruß & gn8 -- Cesimbra 02:14, 18. Jan. 2006 (CET)
Obwohl ich generell für die Nennung des Namens in Wikipedia Artikeln bin, wo das allgemeine Interesse dem Recht auf den eigenen Namen überwiegt, denke ich ist eine Nichtnennung im Newsbereich angebracht. Der Unterschied zwischen den beiden Dingen meiner Meinung nach ist, dass der Wikipedia Artikel sich spezifisch auf Tron bzw. Boris Floricic handelt und daher der Name wesentlichen Bestandteil des Artikels ist. In dem hier Diskutierten Bericht geht es lediglich jedoch um die Einstweilige Verfügung in der es mehr um den Standpunkt geht, dass der bürgerliche Name nicht mit dem Nickname Boris Floricics in Verbindung gebracht wird. Da dies kein Artikel über Boris Floricic ist, sondern über den Gerichtsbeschluss ist eine nameltiche Nennung nicht nötig.

Gruß --Openeye 08:13, 19. Jan. 2006 (CET)

Termin der Verfügung[Bearbeiten]

"Das Amtsgericht Berlin hat im Januar 2006 eine einstweilige Verfügung gegen Wikimedia Foundation erlassen" wird nicht von den QUellen gedeckt. Der Termin wird nirgendwo genannt. Nach dem, was man auf w:Diskussion:Tron (Hacker) (ja, ich habe mir das angetan) liest, war es wohl schon am 14.12. Aber eine Quelle habe ich dafür nicht. —da Pete (ノート) 19:34, 17. Jan. 2006 (CET)

wenn das geklärt ist, können wir ihn dann fertigstellen?--cyper 23:45, 17. Jan. 2006 (CET)
Nein, wir sind uns auch noch nicht einig, ob der Name im Artikel verbleibt. -- Interactive 01:22, 18. Jan. 2006 (CET)

Tenor der einstweiligen Verfügung und einige Fragen[Bearbeiten]

Wie lautet eigentlich der Tenor (Verfügungsausspruch) der einstweiligen Verfügung? Warum wird die komplette Seite abgeschaltet, wenn doch nur ein Name nicht genannt werden soll? Es würde doch reichen, ledlichen den Namen (vorläufig bis zu endgültigen Entscheidung in der Sache) bzw. den konkreten Artikel zu löschen. Wer hat die de.-Seite abgeschaltet? Wikipedia selber? Der Provider?

Hier wird nur der Artikel diskutiert. Nicht das Thema, macht das bei WP.--cyper 01:09, 20. Jan. 2006 (CET)

Einspuch (erledigt)[Bearbeiten]

Um hier gar nicht erst einen Edit-War zu beginnen, habe ich nun wie oben angekündigt einen Einspruch gesetzt. Die Nennung des Namens im Artikel ist klare Parteinahme für den Standpunkt von Wikipedia und widerspricht damit NPOV. Abgesehen mal von allen vernünftigen Argumenten, die anscheinend doch arg Vielen nicht erschliessbar sind. -- Cesimbra 02:19, 18. Jan. 2006 (CET)

Mit der gleichen Begründung könnte ich Einspruch einlegen, wenn der Artikel den Namen nicht mehr komplett enthält: "klare Parteinahme für die Eltern". In irgendeiner weise müssen wir also entscheiden, welche Variante wir wollen. Ob Diskutieren hilft, bezweifle ich, Einiges hier liest sich schon wie in der Wikipedia, wo die Fronten festgefahren sind. Ich will keine Abstimmung, aber was bleibt da noch? Irgendwie müssen wir es entscheiden, oder den Artikel löschen. —da Pete (ノート) 08:58, 18. Jan. 2006 (CET)
Das sehe ich nicht so, hallo da Pete. Während die Namensnennung klar hervortritt und damit Parteinahme deutlich anzeigt, kann der Artikel ohne Namen durchaus neutralen Standpunkt einnehmen. Ich finde ihn übrigens im jetzigen Zustand, abgesehen vom Namen, genau dies: neutral. Gruß -- Cesimbra 10:56, 18. Jan. 2006 (CET)
Wikinews versucht immer neutral zu schreiben, weshalb ich auch gerne verschiedene Quellen heranziehe, soweit vorhanden. Jedoch ist der Inhalt der Name selbst und da wäre ein weglassen sinnfrei.--cyper 11:13, 18. Jan. 2006 (CET)

Dem kann ich nur zustimmen, die EV über die Berichtet wird richtet sich gegen die Nennung des Namens "Boris Floricic" und NICH gegen die Nennung einer Abkürzung oder eines Pseudonyms ("Boris F." oder "Tron"). Daher sollte im Sinne einer korrekten und umfassenden Berichterstattung über die EV auch der Sachverhalt korrekt dargestellt werden. --84.59.3.62 10:23, 19. Jan. 2006 (CET)

Abstimmung[Bearbeiten]

Läuft bis 19.01.2006 00:00 MEZ
Stimmberechtigt sind alle Nutzer die den Richtlinien dieses Meinungsbildes entsprechen.

Wünschen wir den Namen, ausgeschrieben im Artikel sehen oder gekürzt. Gewinnen tut die absolute Mehrheit.

Diese Abstimmung bezieht sich nur auf diesen Artikel und ist nicht auf spätere Artikel anwendbar.

Ausgeschrieben[Bearbeiten]

--cyper 09:56, 18. Jan. 2006 (CET) -- Starclimber 02:32, 13. Feb. 2006 (CET)

gekürzt[Bearbeiten]

Reicht ja auch gekürzt wenn die Eltern so zicken. Wer ihn wissen will kann die Deutsche Bibliothek, Google und Co. oder sonstige Artikel lesen in denen er ausgeschrieben steht. P.S.: Steht nen Gegenklage an ? :)

egal[Bearbeiten]

Privatnamen komplett aus Artikel herauslassen[Bearbeiten]


Abgesehen davon, daß mit einer Abstimmung der Einspruch wegen fehlendem NPOV nicht raus ist, widerspreche ich in dieser unsinnigen "Abstimmung.". -- Cesimbra 11:04, 18. Jan. 2006 (CET)

Ein Konsens denke ich mal hebelt deinen Einspruch aus.--cyper 11:05, 18. Jan. 2006 (CET)
Ich würde das Ergebnis einer Abstimmung zwar nicht Konsens nennen, aber wie sonst sollte der Einspruch abgewiesen werden können? Argumente gibt es für/gegen alle Varianten. —da Pete (ノート) 11:28, 18. Jan. 2006 (CET)
Lest mal in Wikipedia nach was ein Konsens ist. Dies hier ist keinesfalls ein Konsens. Gruß -- Nederlander 11:36, 18. Jan. 2006 (CET)

Sinn dieser Abstimmung[Bearbeiten]

Ich frage mich was diese „Abstimmung“ bewirken soll. Bisher gab es nur Meinungsbilder und keine Abstimmungen. Eine Abstimmung ist in dieser Form meiner Meinung nach sinnlos. Das Problem wird nicht dadurch gelöst, dass bei einer der Antwortmöglichkeiten mehr Benutzernamen stehen als unter dem anderen Abschnitt. Die Abstimmmung könnte zu einem anderen Zeitpunkt mir anderen Benutzern anders ausfallen, was den Sinn solcher „Abstimmungen“ fragwürdig erscheinen lässt. Mich stört besonders, dass dadurch keinerlei neuen Argumente auf den Tisch gebracht werden. Argumente für und gegen die Namensnennung findet man auf w:Diskussion:Tron (Hacker) zur Genüge. --sonicR 19:30, 18. Jan. 2006 (CET)

Abgesehen davon, daß ich in Punkto Sinn dieser "Abstimmung" zustimme - die Argumente (sofern man sie nach langem Suchen denn findet) in der Wikipedia-Diskussion taugen hier IMO nicht (speziell die Pro-Namensnennung - bei den Gegnern sieht es etwas anders aus), der Unterschied zwischen einer Enzyklopädie und einer Newsseite ist, denke ich, recht selbsterklärend. Außerdem widerspricht eine Nennung des vollen Namens dem Pressekodex, der auch bei Wikinews Beachtung finden soll(te). Gruß -- Cesimbra 19:57, 18. Jan. 2006 (CET)
Hi SonicR. Ich habe die Abstimmung zu DIESEM Artikel eingeleitet, damit das Thema abgehackt wird und hier keine Grundsatzentscheidungen diskutiert werden. Für sowas, wie du schon sagtest, sind andere Foren von Wikinews da. Du kannst ja gerne mal ein MB zur Problematik starten.--cyper 20:32, 18. Jan. 2006 (CET)

Anmerkung: Wikipedia.de leitet nicht mehr auf .org weiter[Bearbeiten]

http://wikipedia.de/ hat die Weiterleitung auf http://de.wikipedia.org/ heute eingestellt. Die Hintergründe dürften in der Abmahnung durch die Familie Trons liegen. -- Cesimbra 01:48, 19. Jan. 2006 (CET)

Dazu auch Wikipedia.de außer Betrieb -- Starclimber 02:43, 19. Jan. 2006 (CET)
Ich bin über google.de ins wikipedia reingekommen. Ansonsten muss ich sagen, ich bin über diese Entwicklung entsetzt. In einer Enzyklopädie, Zeitungsartikeln, TV-Beiträgen etc. dürfen Namen von lebenden und verstorbenen Personen, die im Licht der Öffentlichkeit oder von öfentlichen Intersse sind, jederzeit genannt werden, es sei, es dreht sich um die Privatsphäre. Dies sehe ich bei Tron nicht gegeben. Eine EV ist kein endgültiges Urteil. In einer Hauptverhandlung wird der SDperrantrag keien Chancen haben. Weil bei einem Bestand der EV das Recht auf freie Meinungsäußerung nach Grundgesetz Artikel 5 verletzt wäre. Ich drücke fest die Daumen, dass es für Wikipedia gut ausgeht. Gruß --212.99.206.198 17:19, 19. Jan. 2006 (CET). Wie ich feststelle, aber nicht unter meinem Benutzernamen fürs Wikipedia Mäfä. Auch komisch.

Unterschreiben einer einstweiligen Verfügung[Bearbeiten]

Im Artikel wird geschrieben, dass es unklar ist, ob WMF die einstweilige Verfügung unterschreiben wird. Hier wird eine einstweilige Verfügung mit einer Unterlassungserklärung verwechselt. Eine einstweilige Verfügung bedarf keiner Unterschrift, man hat ihr Folge zu leisten oder vor Gericht eine Aussetzung der EV zu erwirken. -- JeLuF 12:21, 19. Jan. 2006 (CET)

Jetzt ist es korrekterweise unklar, ob die eV befolgt wird, und nicht, ob sie unterschrieben wird. —da Pete (ノート) 13:17, 19. Jan. 2006 (CET)