Diskussion:Alibaba erhöht den Preis für sein Aktienangebot

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten vier Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte:
  • Übereinstimmung mit den Quellen:
  • Verständlichkeit:
  • Neutralität:
  • Rechtschreibung, Stilistik und Grammatik:
  • Bebilderung:
  • Formate:
  • Interwiki:
  • Themenverwandte Artikel/Themenportale:
  • (Themenportal-)Kategorien:
  • Kurzartikel?:

Bei Veröffentlichung:

  • Artikeldatum:
  • Relative Zeitangaben zum Artikeldatum:
  • Veröffentlicht-Vorlage:
  • {{Kommentieren}} einkommentiert (<!-- und --> entfernt):
  • Eintrag auf Hauptseite:

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Zahlensalat reloaded[Bearbeiten]

Hm, aber 21:66 =/= 25:68 , wie einem sofort auffällt. --Itu (Diskussion) 04:27, 16. Sep. 2014 (CEST)
Differenz von 66 und 68 ist 3%. BBC sagt "more than $25bn" , Reuters "almost $22 billion" für den Maximalerlös (=68$/Aktie) --
$21mia hatten wir im Vorartikel, das passt noch sauber zu Reuters, aber wie kommt BBC auf die $25mia ? --Itu (Diskussion) 05:34, 16. Sep. 2014 (CEST)
FAZ hat >$24mia - und geht noch von $66/aktie aus (Artikel vom 14.sept) --Itu (Diskussion) 06:50, 16. Sep. 2014 (CEST)
Überraschung! n-tv meldet dass evt. auf über $70/aktie gegangen wird - mit $72 käme man dann z.B. auf ~$24mia Erlös. --Itu (Diskussion) 06:59, 16. Sep. 2014 (CEST)

Hm, das mit den $24mia soll ja durch das Zusatzdingens kommen, siehe Disk Vorartikel "overallotment option to sell additional shares to increase the total IPO proceeds to $24.4bn.". --Itu (Diskussion) 08:32, 16. Sep. 2014 (CEST)

Wieauchimmer, der Artikel sollte so passen. --Itu (Diskussion) 08:32, 16. Sep. 2014 (CEST)

Was nicht passt wird passend gemacht ?????????? Wo steht denn was von 70 US-Dollar pro Aktie und noch dazu in zahlreichen Quellen? Bisher sind die Quellen im Artikel jedenfalls nicht genannt worden. Aber das kann ja noch kommen
In der Zwischenzeit habe ich da mal die Aussagen der Tagesschau eingesetzt und die Quelle entsprechend angegeben.
Die Summe von 25 Milliarden kommt ansonsten übereinstimmend von der BBC und dem Daily Telegraph. Dabei gibt der Telegraph sogar ziemlich genau 25,03 Milliarden an, was dann mehr als 25 Milliarden sind, wie die BBC schreibt. Beide Quellen sind unter dem Artikel angegeben. Ich rechne nicht - ich lese - das ist für mich seriöser und belastbarer in der Qualität der Quelle als höherer Mathematik. --Drgkl (Diskussion) 10:12, 16. Sep. 2014 (CEST)

Prinzipiell kann man sich darauf zurückziehen die Quellen wiedergegeben zu haben. Aber das ist auch jetzt schon ein zu schwacher Anspruch. Der Artikel sollte in sich konsistent und verstehbar - das ist eine natürliche Grundanforderung. Vorallem ist es notwendig durchzublicken um keine Fehler zu produzieren - auch das eine natürliche Anforderung. --Itu (Diskussion) 22:41, 16. Sep. 2014 (CEST)

Seriös. Ein Ausgabepreis von 70 Dollar pro Aktie ist nur möglich wenn der Börsenprospekt erneut geändert wird. Im Augenblick (Börsenprospekt vom 15. September) wird der Preis mit zwischen 66 und 68 Dollar angegeben. Der Börsenprospekt ist bindend im Rahmen seiner Spanne. Zu welchem Preis die Aktie gehandelt wird, das ist Spekulation - da könnte die Aktie dann natürlich schnell 70 Dollar erreichen. Das ist ja das interessante daran Aktien bereits beim Börsengang zu erwerben und sie dann bei Handelsbeginn mit Gewinn zu verkaufen. --Drgkl (Diskussion) 11:25, 16. Sep. 2014 (CEST)


\o/ das mit >70$ steht in

N-tv Logo 2011.svg http://www.n-tv.de/wirtschaft/Alibaba-erwaegt-Anhebung-der-Preisspanne-article13610081.html

Deutsche Welle symbol 2012.svg http://www.dw.de/alibaba-bricht-alle-rekorde/a-17923350

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Ich ergänz das dann wieder, weil es eine aktuelle/re Info ist. --Itu (Diskussion) 19:35, 16. Sep. 2014 (CEST)

Seriosität[Bearbeiten]

Ich habe den Artikel noch einmal geändert - das er veröffentlich war habe ich erst hinterher gesehen - aber das regt mich einfach auf. Wir können hier nicht jedem Börsengerücht hinterherlaufen - egal von welcher Quelle es kommt, sondern Nachrichten sollten schon einmal kritisch hinterfragt und auf ihre Zuverlässigkeit geprüft werden. Hier zu spekulieren, die Aktie würde für 70 Dollar ausgegeben ist reine Stimmungsmache/Börsenhype, das ist keine seriöse Berichterstattung.
An der Börse geht es vielleicht zu wie auf einem orientalischen Basar, aber trotzdem ist das kein Basar sondern ein genau überwachter Handelsplatz. Insiderhandel, der auf nicht öffentlichen Informationen beruht, ist ein schweres Vergehen an der Börse, denn mit soetwas kann man Millonen gewinnen oder Verluste vermeiden, nur weil man einen "privaten" Vorteil ausgenutzt hat. Wer hier von einem Ausgabepreis von 70 Dollar schreibt, baut auf unbestätigte Informationen möglicherweise sogar nur Gerüchte. Allein belastbar ist und bleibt der Börsenprospekt, der der Aufsichtsbehörde vorliegt. DW und NTV sollten mal sagen wer das mit den 70 Dollar sagt. Alibaba ist eine Riesensache und da möchte jeder was vom Nachrichtenkuchen abhaben. Aber mit der x-ten Meldung wird es langweilig, da muss man schon was neues bringen und was heizt da mehr an als noch mehr Spekulation? So bitte nicht ! --Drgkl (Diskussion) 02:57, 17. Sep. 2014 (CEST)

Jetzt wirds wieder schwierig. Erst gibst du dich mit den Artikeln zufrieden obwohl sie nicht konsistent verständlich sind und bist auch an der Recherche von Hintergründen nicht interessiert. Und jetzt meinst du das sei alles unseriös und Stimmungsmache/Börsenhype.
Also wenn die DW nicht als seriös gilt dann weiss ich auch nicht ... wo man noch etwas hernehmen soll. Sie schreiben auch wo sie's herhaben. Was da jetzt unseriös sein soll kann ich nicht nachvollziehen. Im Gegenteil, die mögliche neuerliche Anhebung ist für mich äusserst naheliegend nachdem auch geschrieben wurde dass das Orderbuch mehrfach überzeichnet wurde, auch wenn du das jetzt konsequenterweise anzweifeln wirst.
Und wenn du jetzt meinst nur der Börsenprospekt zähle, dann ist das auch etwas seltsam, denn dann kann man ja auch gleich die "Sekundärquellen" weglassen... Hast du dich denn wirklich in den Börsenprospekt vertieft? Den Eindruck hast du hier nicht hinterlassen. --Itu (Diskussion) 03:43, 17. Sep. 2014 (CEST)
PS: Wenn du das in den Quellen nachliest, kannst du sogar direkt lesen dass die Sache mit den ~>$70 von zwei ganz verschiedenen Quellen kommt. --Itu (Diskussion) 03:50, 17. Sep. 2014 (CEST)