Diskussion:Afghanistan forderte Bundeswehrsoldaten für den Süden an

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: -- --JARU 21:35, 7. Mai 2007 (CEST)
  • Übereinstimmung mit Quelle: -- --JARU 21:35, 7. Mai 2007 (CEST)
  • Inhalt/Neutralität: -- --JARU 21:35, 7. Mai 2007 (CEST)
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: -- --JARU 21:35, 7. Mai 2007 (CEST), immer noch (wurde auf den neuesten Stand gebracht…) --Angela H. 22:20, 8. Mai 2007 (CEST)
  • Artikelstatus: Fertig: -- --JARU 21:35, 7. Mai 2007 (CEST); jetzt wieder --Angela H. 22:20, 8. Mai 2007 (CEST)
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: -- --JARU 21:35, 7. Mai 2007 (CEST); nun auch wieder --Angela H. 22:20, 8. Mai 2007 (CEST)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Fragen / Anmerkungen[Bearbeiten]

Für was zum Geier steht denn bitte die Abkürzung KSK? Bitte bei Abkürzungen zunächst einmal den vollen Namen ausschreiben und eingeklammert der Abkürzung zuweisen . Dann kann man sie ja wieder verwenden. Das versteht sonst keiner, was hier gemeint ist.

Soll lediglich eine Anmerkung sein. --JARU 16:56, 4. Mai 2007 (CEST)

Hmm, wie wär's mit Kommando-Spezialkräfte? Ich wußte es zwar, ohne nachzuschauen, aber vielleicht sollte man's doch noch einmal mit einfügen… Viele Grüße --Angela H. 12:42, 5. Mai 2007 (CEST)
Eigentlich weiß man, was KSK heißt *ggg* Desweiteren ist es ja verlinkt --Quassy 15:21, 8. Mai 2007 (CEST)
Inzwischen ist es verlinkt; damals, als JARU fragte, war es noch unverlinkt. Tun wir mal was für die „Allgemeinbildung“ (oder so…)! Viele Grüße --Angela H. 15:22, 8. Mai 2007 (CEST)

Inhalt[Bearbeiten]

  • Inhalt/Neutralität: -- Es gibt neuere Nachrichten, z.B. wie deutsche Politiker reagiert haben. Die sollten mit eingebaut werden. --Angela H. 12:39, 5. Mai 2007 (CEST)
  • Rechtschreibung: -- Da ist noch ein Tipfehler im Titel: „Bundeswehrsoldaten“ schreibt man zusammen. Ich lasse es aber erst einmal so, um den Erstautor nicht übermäßig zu stören. Es könnte ja sein, daß die IP noch etwas ergänzen möchte – und bevor dann der Artikel „weg“ ist… Viele Grüße --Angela H. 16:11, 4. Mai 2007 (CEST)
Tipfehler im Titel erledigt. --Angela H. 12:39, 5. Mai 2007 (CEST)

Die deutschen Soldaten sollen im Süden Afghanistans "jedoch als Späher die Ausbildung und Ausrüstung der afghanischen Truppen erkunden, um Afghanistan bestmöglich gegen die Angriffe der Taliban-Milizen im Süden des Landes schützen zu können." - Dieser Satz ist missverständlich. Die Soldaten sollen (laut Quelle) erkunden, wie die afghanische Truppe (die zur Zeit von deutschen Soldaten im Norden ausgebildet wird) ausgerüstet werden muss. Ein Einsatz als "Späher" bei den afghanischen Truppen wäre ja widersinnig, da diese mit den ISAF-Kräften gegen die Taliban zusammenarbeiten bzw. zu diesem Zweck überhaupt ausgebildet werden. Wie die Truppen ausgebildet und ausgerüstet sind, sollte also bekannt sein. Nicht bekannt ist hingegen, wie stark die gegnerischen Taliban sind.

Ich bin nicht sicher, ob dies einen Einspruch rechtfertigt, oder ob der Mangel ohne großes Trara behoben werden kann. Gruß, Karin (Chirak) 08:45, 8. Mai 2007 (CEST)

Es würde sich dann anbieten, die Veröffentlichung rückgängig zu machen, den Artikel zu ändern, und ihn erneut zu veröffentlichen. Der Artikel wurde ja erst gestern veröffentlicht. MfG Blaite 11:04, 8. Mai 2007 (CEST)
Ich habe es gestern nur quergelesen und sprachlich teilweise etwas verbessert – hoffentlich… Hmm, ja Späher klingt komisch (und ist, wenn man auf den Zusammenhang achtet, auch falsch). Ich dachte gestern abend, das sei vielleicht so ein „Bundeswehrausdruck“. Ich würde den Artikel noch mal kurz in die Entstehensphase setzen, Einsprüche haben wir ja eigentlich nicht mehr (seit dem Meinungsbild). Viele Grüße --Angela H.
Klingt immer noch komisch, find' ich: Sie sollen sich nicht direkt an den Kampfeinsätzen beteiligen, jedoch als Späher die Ausbildung und Ausrüstung der afghanischen Truppen erkunden, um Afghanistan bestmöglich gegen die Angriffe der Taliban-Milizen im Süden des Landes schützen zu können.. Wie wärs mit Sie sollen sich jedoch nicht direkt an Kampfeinsätzen beteiligen sondern ausspähen, welche Ausbildung und Ausrüstung die afghanischen Truppen am besten vor Angriffen der Taliban-Milizen schützen kann. (ist dann auch ein bisschen kürzer)? --Quassy 15:25, 8. Mai 2007 (CEST)
Habe den Satz mal geändert. Gibt es noch Bedenken, gegen eine Veröffentlichung? --Quassy 18:50, 8. Mai 2007 (CEST)