Diskussion:„AKTION Gemeinsinn“ für gesetzliche Patientenverfügung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: Keine Anhaltspunkte für eine Verletzung von Urheberrechten gefunden. --Wolf-Dieter 13:13, 21. Nov. 2006 (CET)
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: Ich habe noch Fragen, siehe unten. Gruß --Wolf-Dieter 13:36, 21. Nov. 2006 (CET) Fragen sind aus meiner Sicht jetzt geklärt, URV-Verdacht besteht m.E. nicht mehr. Gruß --Wolf-Dieter 23:31, 21. Nov. 2006 (CET)
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --Wolf-Dieter 12:39, 22. Nov. 2006 (CET)
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --Wolf-Dieter 12:39, 22. Nov. 2006 (CET)
  • Artikelstatus: Fertig: --Wolf-Dieter 12:39, 22. Nov. 2006 (CET)
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: --Wolf-Dieter 12:39, 22. Nov. 2006 (CET)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

nicht belegte Textstellen[Bearbeiten]

  • „Daher sei es ratsam, einen Bevollmächtigten einzusetzen, der im Fall des Falls die Patientenverfügung auch durchsetze.“ Wo ist diese Aussage belegt, konnte ich nicht finden. Gruß --Wolf-Dieter 13:35, 21. Nov. 2006 (CET)
  • Und wo steht das: „Zudem sollte der Patientenverfügung zur besseren Akzeptanz die Broschüre „Patientenverfügung“ des Bundesjustizministeriums beigefügt werden.“? --Wolf-Dieter 13:35, 21. Nov. 2006 (CET)
hier: http://www.beepworld.de/members94/chancen-online/pressemitteilungen.htm --(vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 80.130.180.27 (DiskussionBeiträge) --Wolf-Dieter 14:06, 21. Nov. 2006 (CET))
Dann müsste man diese Quelle unter den Quellenangaben verlinken. Gruß --Wolf-Dieter 14:06, 21. Nov. 2006 (CET)

URV[Bearbeiten]

Die Verwendung des folgenden Satzes stellt eine Urheberrechtsverletzung dar (unverändert übernommen), auch andere Sätze aus dieser Presseerklärung wurden fast unverändert übernommen:

  • „Zudem sollte der Patientenverfügung ... beigefügt werden“
  • Nur geringfügig verändert wurde folgender Satz: „Daher ist es ratsam, einen Bevollmächtigten ... durchsetzt“ --Wolf-Dieter 14:18, 21. Nov. 2006 (CET)
Ich habe das jetzt umformuliert, die Vorgängerversionen des Artikels müssten noch gelöscht werden, um dem Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung zu entgehen. Gruß --Wolf-Dieter 14:32, 21. Nov. 2006 (CET)

Der Artikel wurde inzwischen von 80.130.180.27 neu angelegt. --Wolf-Dieter 15:03, 21. Nov. 2006 (CET)


Inhalt[Bearbeiten]

Wo ist die Quelle für den folgenden Satz: „Zu den Mitgliedern zählt der ehemalige CDU-Ministerpräsident Erwin Teufel.“ Gruß --Wolf-Dieter 15:03, 21. Nov. 2006 (CET)

Gefunden: http://www.gemeinsinn.de/download/anzeige.pdf Gruß --Wolf-Dieter 23:31, 21. Nov. 2006 (CET)

Mitglieder des Kuratoriums

Erwin Teufel, Vorsitzender des Kuratoriums, Ministerpräsident a.D., Stuttgart -

Dr. Richard von Weizsäcker, Altbundespräsident, Ehrenmitglied der Aktion Gemeinsinn, Berlin

u.a.

Grüsse -- Roy 01:11, 22. Nov. 2006 (CET)