Zum Inhalt springen

Diskussion:Österreich: Große Koalition am Ende

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Abschnitt hinzufügen
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Letzter Kommentar: vor 15 Jahren von Aholtman in Abschnitt Kommentare und Hinweise

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.


⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Artikelkonzept[Bearbeiten]

Geplant ist ein Artikel zum Ende der Regierungskoalition in Österreich.

Stichworte[Bearbeiten]

  • die Neuigkeiten
  • Kräfteverhältnisse der beiden großen Volksparteien laut Umfragen
  • Wie geht es weiter?

Quellen[Bearbeiten]

Statusprotokoll[Bearbeiten]

Kommentare und Hinweise[Bearbeiten]

Hmm..stressige Vorlage heißt für mich, dass sie zu kompliziert ist. Müssen wir die Zitatvorlage einfacher machen? Grüße --Franz 22:07, 7. Jul. 2008 (CEST)Beantworten

Man müsste Angela mal fragen, ob sie die Vorlage so modifizieren kann, dass auch externe Links akzeptiert werden. Gruß --Wolf-Dieter 22:17, 7. Jul. 2008 (CEST)Beantworten
Was ich gemeint hatte war "im Moment zu stressig" :)
Wenn ich die Vorlage wie hier einbinden will verschwindet die Quelle, da ja eigentlich da sein sollte. Gruss --Amsel 22:53, 7. Jul. 2008 (CEST)Beantworten
{{Zitat links|Es reicht. Gute Arbeit in der österreichischen Bundesregierung, in dieser Bundesregierung, ist nicht mehr möglich.|10px|10px|Wilhelm Molterer, lt. [http://www.oevp.at/index.aspx?pageid=29168 oevp.at]}}
In der URL muss das Gleichheitszeichen durch %3D ersetzt werden. Siehe dazu auch Hilfe:Quellenverzeichnis#Parameter „URL“ (optional). MfG --Blaite 15:24, 8. Jul. 2008 (CEST)Beantworten
Tja, da läßt sich wohl direkt (und auf einfache Art ;-)) nichts machen, denn ein Gleichheitszeichen wird bei den Vorlagen immer so interpretiert, daß die Variable davor nun den Wert hinter dem Gleichheitszeichen bekommen soll. Dabei wird nicht überprüft, ob die „Variable“ wirklich in der Vorlage definiert wurde. Der Anfang der URL und der Kram davor (bis zum |) wird also praktisch als eine Variable aufgefaßt, die dann den Wert „29168 oevp.at“ erhalten soll. :-( Viele Grüße --Angela H. 18:59, 8. Jul. 2008 (CEST)Beantworten