Die Kandidaten für das „Spiel des Jahres“ stehen fest

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Adel verpflichtet - Spiel des Jahres 1990

Marburg (Deutschland), 13.05.2005 – Am 8. Mai hat die Jury des Vereins „Spiel des Jahres e.V.“ nach einer mehrtägigen Klausurtagung in Marburg an der Lahn die Nominierungsliste für die Spiele 2005 und eine Empfehlungsliste für die besten Spiele des Jahrgangs veröffentlicht.

Pro Sparte wurden jeweils fünf Spiele nominiert. Die Kandidaten für den wichtigsten Kritikerpreis sind im einzelnen:

Nominierungen - Spiel des Jahres:

  • „Himalaya“ von Régis Bonnessée
  • „In 80 Tagen um die Welt“ von Michael Rieneck
  • „Jambo“ von Rüdiger Dorn
  • „Niagara“ von Thomas Liesching
  • „Verflixxt“ von Wolfgang Kramer & Michael Kiesling

Nominierungen - Kinderspiel des Jahres:

  • „Daddy CoolL“ von Heinz Meister
  • „Das kleine Gespenst“ von Kai Haferkamp
  • „Mago Magino“ von Reiner Knizia
  • „Schildi Schildkröte“ von Ronald Hofstätter
  • „Schildkrötenrennen“ von Reiner Knizia

Die Preisträger des Jahres 2005 werden am 27. Juni 2005 in Berlin bekannt gegeben.

Themenverwandte Artikel

Quellen

Montegoblue / Gewährsfrau