Die Frauen-Fußball-WM 2011 findet möglicherweise in Deutschland statt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 17:04, 18. Jan. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Frankfurt am Main (Deutschland), 18.01.2007 – Nachdem 2006 die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Deutschland stattfand, besteht nun die Möglichkeit, dass im Jahr 2011 auch die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland stattfinden wird.

Zumindest plant der Deutsche Fußball-Bund (DFB) laut seines Präsidenten Theo Zwanziger, sich für die Ausrichtung dieser Veranstaltung zu bewerben. Der Fußball-Weltverband FIFA werde interessierten nationalen Verbänden bald entsprechende Unterlagen zukommen lassen. Aktuelle Informationen über Mitbewerber liegen zur Zeit nicht vor.

Die Chancen auf einen Zuschlag bezeichnete Zwanziger sinngemäß als sehr gut. Die Entscheidung über den Zuschlag soll während der Frauen-WM in diesem September in China, an der Deutschland als Titelverteidiger teilnimmt, bekannt gegeben werden.

Quellen

  • dpa via ftd.de: „DFB bewirbt sich um Frauen-WM 2011“ (17.01.2007) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar
  • dpa via giessener-anzeiger.de: „DFB bewirbt sich um Frauen-WM 2011“ (17.01.2007) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar