Deutschland: Täglich werden 116,9 Millionen SMS verschickt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 21:47, 24. Okt. 2011 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.


Deutschland, 24.10.2011 – Schätzungen für das Jahr 2011 besagen, dass täglich 116,9 Millionen SMS durch die deutschen Mobilfunknetze geschickt werden.

Fünf Prozent mehr als im Jahr 2010, so eine Studie des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) und der Unternehmensberatung Dialog Consult.

Trotz des Rekordes sind die Mobilfunkanbieter besorgt. In der Kommunikation von Smartphone zu Smartphone werden immer mehr Apps eingesetzt. Mit diesen Minianwendungen kann man ebenfalls Nachrichten übermitteln, nur die lästige Grenze von 160 Zeichen fällt weg. Die Programme heißen beispielsweise: „WhatsApp, Plinger, TextMe“ oder „Kik“.

Der VATM befürchtet nicht, dass die SMS in absehbarer Zeit ausgestorben sein wird. Ob sich die gegenwärtigen Preise für die kleinen Nachrichten allerdings halten lassen, ist fraglich.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]