Deutsche Bahn stellt Zugverkehr ein am 10. März

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 19:46, 10. Mär. 2019 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Das Logo der Deutschen Bahn AG

Nordrhein-Westfalen (Deutschland), 10.03.2019 – Wie die Bahn auf ihrer Webseite bekannt gegeben hat, wird der Zugverkehr heute in Nordrhein-Westfalen bis auf Weiteres wegen des Sturmtiefs „Eberhard“ eingestellt. Die Bahn schrieb dazu:

„Aufgrund mehrerer gesperrter Strecken durch das Sturmtief Eberhard wurde der Zugverkehr der Deutschen Bahn in NRW vorübergehend eingestellt. Dadurch gibt es derzeit keine Reisemöglichkeiten mit dem Fernverkehr von/nach NRW Richtung Hamburg, Hannover, Kassel-Wilhelmshöhe und Frankfurt(Main). Die internationalen Züge von/nach Belgien und in die Niederlande fallen komplett aus.

Aktuell arbeiten wir intensiv daran, die durch das Sturmtief entstandenen Schäden zu beheben.“ Die Deutsche Bahn in den aktuellen Verkehrsmeldungen (Stand: 19:21 Uhr, 10. März 2019)


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Deutsche Bahn hat sich gegen den Sturm gewappnet (05. Dezember 2013)

Wikinews-logo.svg   TGV Duplex fährt nun auf der Strecke Frankfurt–Marseille – ICE nach London verzögert sich (24. März 2012)

Quelle[Bearbeiten]