Der Tod von Mark Spoon erschüttert die Techno-Szene

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Berlin / Frankfurt am Main (Deutschland), 11.01.2006 – Die Nachricht vom Tod des beliebten DJs und Techno-Produzenten Mark Spoon hat die Techno-Szene erschüttert. Zum letzten Mal trat Mark 2005 öffentlich auf dem Dance Award in Hannover auf.

Mit richtigem Namen hieß er Markus Löffel. Er starb im Alter von nur 39 Jahren; vereinzelt findet sich auch eine Altersangabe von 41 Jahren. Wann Mark genau starb, ist nicht klar. Bekannte hatten versucht, ihn telefonisch zu erreichen. Die von ihnen dann alarmierte Polizei fand den DJ heute morgen tot in seiner Berliner Wohnung. Erste Vermutungen über seine Todesursache laufen auf einen Herzinfarkt hinaus.

Bekannt wurde Mark vor allem in den 90er Jahren mit seiner Gruppe Jam & Spoon und Storm.

Quellen