Continental will LKW-Reifenproduktion in Hannover Ende 2009 einstellen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 22:41, 11. Mär. 2009 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Hannover (Deutschland), 11.03.2009 – Die Continental AG will die Produktion von Nutzfahrzeugreifen am Standort Hannover-Stöcken zum Ende des Jahres 2009 einstellen. Erst Ende 2007 wurde die Produktion von Autoreifen in Hannover eingestellt. Auch die Autoreifen-Produktion im französischen Clairoix soll eingestellt werden. Es sind etwa 780 Beschäftigte im Conti-Nutzfahrzeug-Reifenwerk in Hannover-Stöcken betroffen.

Die Continental AG hat nach intensiven Verhandlungen mit der Daimler Trucks AG, der Nutzfahrzeugsparte der Daimler AG, einen Erstausrüstervertrag für Nutzfahrzeugreifen für die Jahre 2009 bis 2011 unterzeichnet. Die Nutzfahrzeugreifen werden insbesondere an das weltgrößte Nutzfahrzeugmontagewerk in Wörth am Rhein geliefert.

Themenverwandte Artikel

Quellen