Chinas erster Taikonaut Yang Liwei nicht an Bord von „Shenzhou 6“

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Raumkapsel der „Shenzhou“-Baureihe

Nanjing (China), 24.09.2005 – Der erste chinesische Taikonaut Yang Liwei wird nicht an Bord der Raumschiffs „Shenzhou 6“ sein. Mitte Oktober wird China seinen zweiten bemannten Raumflug durchführen, bei dem zwei Astronauten an Bord sein werden. Traditionsgemäß werden die Namen der Astronauten immer erst kurz vor Beginn des Start bekannt gegeben.

Gegenüber der lokalen Presse in Nanjing sagte Liwei: „Ich werde nicht an der Shenzhou 6-Mission teilnehmen.“ Er sei zu sehr mit der Auswahl und dem Training der 13 anderen Astronauten beschäftigt.

Die beiden neuen Astronauten werden nach den jetzigen Planungen 119 Stunden die Erde umrunden. Der Start erfolgt in Jiuquan mit einer Trägerrakete des Typs „CZ-2F“.

Themenverwandte Artikel

Quellen