Chefredakteur der regierungskritischen türkischen Zeitung „Cumhuriyet“ wurde verhaftet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 00:21, 4. Dez. 2015 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Can Dündar

Ankara (Türkei), 03.12.2015 – Drei Tage vor dem EU-Sondergipfel, auf dem mit der Türkei über die Flüchtlingskrise verhandelt werden sollte, wurden Can Dündar, Chef der türkischen Tageszeitung Cumhuriyet, und Erdem Gül, sein Hauptstadtkorrespondent, verhaftet. Die Zeitung hatte Fotos von Waffenlieferungen veröffentlicht.

Einen Tag vor dem Sondergipfel wurde bekannt, dass die beiden Journalisten aus dem Gefängnis einen Offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatschef François Hollande und den britischen Premierminister David Cameron geschrieben hatten. In dem Brief fordern sie, „die westlichen Werte wie Bürgerrechte, Meinungs- und Pressefreiheit hoch zu halten und sie zu verteidigen“.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Portal:Türkei

Quellen[Bearbeiten]