Champions-League-Finale: Jens Lehmann sah rot

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 13:19, 18. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Paris (Frankreich), 18.05.2006 – In Paris fand am 17. Mai das Champions-League-Finale im Fußball statt. Es spielte der Arsenal F.C. London gegen den FC Barcelona.

Torhüter Jens Lehmann von Arsenal sah dabei in der 18. Minute wegen eines Fouls die rote Karte und musste den Platz verlassen. Lehmann ist der Torhüter Nummer eins der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und soll in drei Wochen im Tor stehen. Das Spiel endete nach der regulären Spielzeit mit 1:2 für Barcelona.

Quellen