Campus Symposium 2006

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 10:13, 3. Okt. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Iserlohn (Deutschland), 03.10.2006 – Am 28. und 29. September fand in Iserlohn im Sauerland das zweite „Campus Symposium“ der privaten Business and Information Technology School (BiTS) statt.

Das Thema des diesjährigen Symposiums lautete „Future Needs Competence – die Herausforderungen Deutschlands in der Globalisierung“. Zu diesem Thema fanden sich viele hochrangige Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, wie der ehemalige US-Präsident Bill Clinton, der Kommandant der NATO-Truppen in Europa, General James L. Jones, sowie der letzte Gouverneur von Hongkong und jetzige Kanzler der Oxford University, Lord Chris Patten, am Seilersee in Iserlohn ein.

Das maßgeblich von den Studenten der BiTS organisierte Event bot die Möglichkeit, Kompetenzen weiterzugeben, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Quellen