Bonn: Deutsche Post stellt Sondermarke zum Weltjugendtag 2005 vor

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bonn (Deutschland) / Vatikan (Vatikanstaat), 11.07.2005 - Sechs Wochen vor dem katholischen Weltjugendtag in Köln stellte die Deutsche Post am Mittwoch, den 06. Juli 2005, in Bonn die erste gemeinsame Briefmarke von Deutschland und dem Vatikanstaat vor.

Auf der 55-Cent-Sonderbriefmarke ist ein Kreuz und eine Weltkugel zu sehen. Sie wurde anlässlich des Weltjugendtages vom 18. bis 21. August 2005 herausgegeben und soll auf das Großereignis einstimmen. Bundesfinanzminister Hans Eichel hat aus diesem Anlass dem Papst diese Sonderbriefmarke überreicht. Dies ist der erste Anlass zu dem die Deutsche Post gemeinsam mit dem Vatikan eine Briefmarke herausgibt.

Der Papst sagte anlässlich der Überreichung: „Die Briefmarken mit dem Kreuz und dem Globus werden das Zeichen Christi zu den Menschen bringen“. Benedikt XVI. wird zum Weltjugendtag in sein Heimatland reisen.

Themenverwandte Artikel

Quellen