Blitzeis überrascht NRW

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 16:23, 3. Mär. 2010 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Duisburg (Deutschland), 03.03.2010 – Autofahrer wurden am Mittwochmorgen in Nordrhein-Westfalen von Blitzeis auf den Straßen überrascht. Fahrbahnen sowie Wege waren vereist. In weiten Teilen des Bundeslandes kam es zu mehreren Unfälle, die mit Blechschäden endeten. Auf der A59 im Raum Duisburg überraschte überfrierende Nässe einen Kleintransporter-Fahrer, der mit seinem Auto von der Autobahn abkam und dabei leicht verletzt wurde. Ein Streufahrzeug kam im Ennepe-Ruhr-Kreis in Breckerfeld während seines Einsatz ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt.

Themenverwandte Artikel

Quellen