Berliner Hochschule zensiert spanisches Gedicht

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 22:55, 16. Feb. 2018 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Das beanstandete Gedicht ist als Wandmalerei in Berlin seit 2011 zu sehen

Berlin (Deutschland), 16.02.2018 – Der Akademische Senat der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin hat beschlossen, ein spanisches Gedicht an der Fassade des Hochschulgebäudes entfernen zu lassen. Das Gedicht stammt von dem Schweizer Lyriker Eugen Gomringer. Die letzten beiden Zeilen lauten „avenidas y flores y mujeres y un admirador“ und hatten offenbar bei Feministinnen Anstoß erregt. 2017 hatte der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) öffentlich seine Kritik geäußert. Die deutsche Übersetzung der beiden Zeilen lautet: „Alleen und Blumen und Frauen und ein Bewunderer“. Angeblich werden Frauen damit zum Objekt männlicher Bewunderung „degradiert“. In den Medien stößt die Kritik vielfach auf Unverständnis und wird teilweise als Zensur bezeichnet. Ein Kommentar in der FAZ am 2. Februar 2018 vergleicht die Position der Hochschule mit der Nazi-Debatte um „Entartete Kunst“, Alexander Kissler benutzt im CICERO den Begriff „Geschmackstotalitarismus“.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Portal:Deutschland

Quellen[Bearbeiten]