Australian Open: Nadal gewinnt das 21. Tennis-Grand-Slam-Turnier

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 15:57, 3. Feb. 2022 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Die Rod Laver Arena in dem Jahr 2013, wo die Finale des Australian Open 2022 stattfand.

Melbourne (Australien), 03.02.2022 – Bei Einzelturnieren des Australian Open 2022 gewann letzten Sonntag der Spanier Rafael Nadal sein 21. Grand-Slam-Tunier. Er trat im Finale gegen den russischen Tennisspieler Daniil Medvedev an. In der Spielrunde davor schlug er den italienischen Spieler Matteo Berrettini im Halbfinale.

Es gab größere Zweifel daran, ob Nadal überhaupt dazu fähig wäre, an der Australian Open teilzunehmen, wegen seiner Fußverletzung. Die Partie startete jedoch damit, dass Medvedev in der 42. Minute 6:2 Punkte erzielte. Nadal holte dann mit jeweils 6:4 im dritten und vierten Satz auf und lag damit in Führung. Im fünften und finalen Satz punktete Nadal mit 6:5 und 7:5. Damit besiegelte er seinen Sieg nach 5 Stunden und 24 Minuten.

In der Abwesenheit der größten Rivalen Novak Djokovic und Roger Federer kam Nadal ein Schritt näher dahin, die meisten Einzeltitel für Herren zu gewinnen. In seinem Interview auf dem Tennisplatz sagte Nadal, dass es eine der emotionalsten Partien in seiner Tenniskarriere war. Es war für ihn zudem eine Ehre, das Spielfeld mit Medvedev zu teilen.

Medvedev bedankte sich bei seinem Team nach dem Spielende und sagte: „Ich bin mir sicher, dass meine Frau von zu Hause aus zuschaut, aber ich denke der Fernseher wird schon längst kaputt sein.“ Er akzeptierte seine Niederlage und kommentierte in einem Interview nach dem Spiel, dass Nadal sehr stark war; die Art, wie er in den vier Stunden spielte, habe ihn überrascht.


Wikinews commentary.svg     Kommentar abgeben


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

englischsprachige Quelle Dieser Artikel ist eine Übersetzung eines fremdsprachigen Artikels vom 01.02.2022 (Version)