Ausstellung „mathema“ im Deutschen Technikmuseum Berlin eröffnet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 18:14, 11. Nov. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Berlin (Deutschland), 11.11.2008 – Am vergangenen Mittwoch, den 5. November hat Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan die Ausstellung „mathema“ im Deutschen Technikmuseum Berlin eröffnet. Die Ausstellung findet im Rahmen des diesjährigen Jahres der Mathematik statt.

Die Ausstellung reihe sich als Highlight in die vielfältigen Veranstaltungen des Jahres der Mathematik ein, indem sie ein lebendiges Bild der Mathematik zeichne, so die Ministerin in ihrer Eröffnungsrede. Dr. Klaus Kinkel, Vorsitzender der Deutschen Telekomstiftung, die die Entstehung der Ausstellung mit insgesamt 200.000 Euro maßgeblich unterstützt hat, sprach ein weiteres Grußwort. Es nahmen außerdem etwa 450 Gäste aus Politik, Kultur und Wissenschaft sowie zahlreiche Freunde und Förderer des Deutschen Museums an der Eröffnungsfeier teil. Die Gäste hatten nach einer Einführung durch die leitende Kuratorin Hadwig Dorsch und Prof. Dr. Erhard Behrends die Möglichkeit, die 1.000 Quadratmeter große Ausstellungsfläche zu besichtigen.

Unterstützt wurde „mathema“ vor allem durch die Deutsche Telekom Stiftung und Gesamtmetall. Die Ausstellung zeigt die Vielfältigkeit der Mathematik: Sowohl die Entstehung der Mathematik als auch verschiedenste Anwendungen im Alltag sowie kreative, künstlerische und philosophische Aspekte werden präsentiert. Es gibt einen Einführungsraum und fünf Themenräume mit den Themen Zahlen, Geometrie, Funktionen, Zufall und Grenzen, in denen sich die Besucher umsehen können. Mathematik wird als erlebbare Wissenschaft dargestellt; die Besucher werden dabei eingeladen, mathematische Phänomene selbst zu entdecken. Auf Fragen wie „Ist Mathematik die Sprache der Natur?“ oder „Ist sie von Menschen geschaffen, um die Welt zu erklären?“ soll jeder selbst eine Antwort finden. Die Ausstellung läuft bis zum 2. August 2009.

Themenverwandte Artikel

Quellen