Atlantisstart erneut verschoben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 13:16, 28. Dez. 2007 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Kennedy Space Center (Vereinigte Staaten), 28.12.2007 – Die US-Raumfähre Atlantis bleibt auf vorerst unbestimmte Zeit am Boden. Dies wurde von NASA-Managern gestern entschieden.

Grund für die erneute Aussetzung des Starttermines sind die ECO-Sensoren im externen Tank. Diese zeigten bei zwei Startversuchen und einem Tanktest im Dezember falsche Werte an, was auf einen Defekt in der Verkabelung zurückzuführen ist. Ein Gerät, das die Sensoren miteinander verbindet und die Informationen ins Shuttle leitet, arbeitet nicht richtig und muss ausgetauscht werden. Diese Arbeit erfordert mehr Zeit, da man zunächst den Isolierschaum vom Tank abtragen und anschließend den Tank öffnen muss. Diese Arbeiten wurden bereits letzte Woche begonnen. Anschließend muss das Gerät ausgetauscht, der Tank verschlossen und der Isolierschaum erneut aufgetragen werden.

Die Atlantis soll das Europäische Raumlabor Columbus zur ISS bringen. Dort wird es von der Besatzung, zu der auch der Deutsche Hans Schlegel gehört, installiert und in Betrieb genommen.

Themenverwandte Artikel

Quellen

  • www.nasa.gov: „Shuttle Team to Modify Fuel Sensors; Jan. 10 launch off“ (27.12.2007) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar englischsprachige Quelle