Aschaffenburg: Ermittlungen gegen Mutter von zwei getöteten Mädchen eingeleitet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 15:53, 22. Feb. 2013 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Stadtteil Damm in Aschaffenburg

Aschaffenburg (Deutschland), 22.02.2013 – Am Donnerstagabend wurden in einer Wohnung im Stadtteil Damm in Aschaffenburg im Regierungsbezirk Unterfanken die Leichen von zwei Schwestern im Alter von zwei und drei Jahren aufgefunden. Zwischenzeitlich steht fest, dass die Mädchen getötet wurden, Einzelheiten zur Todesursache werden nach der Obduktion erwartet. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft von Aschaffenburg führen Ermittlungen gegen die 32-jährige Mutter.

Der Vater der Kinder hatte am Donnerstag um 17:40 Uhr den Notruf der Polizei verständigt. Beamte der Polizeiinspektion Aschaffenburg hatten die Mädchen in der Wohnung aufgefunden. Reanimationsmaßnahmen hatten keinen Erfolg, so dass vom Arzt nur noch der Tod festgestellt werden konnte. Die Mutter war ebenfalls in der Wohnung. Sie war schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort musste sie umgehend operiert werden und liegt jetzt unter Bewachung auf der Intensivstation.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen

Quellen[Bearbeiten]