Aktion „Wärme von der Sonne“ hat begonnen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:08, 22. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Berlin (Deutschland), 22.01.2006 – In Deutschland existieren zahlreiche Solarinitiativen. Sie wurden gegründet, um den Bürgern flächendeckend die Nutzung der Solarenergie näher zu bringen.

Bei Tagen der offenen Tür, bei Informationsabenden und auf Infoständen klären sie über die Vorteile der Solarwärme auf. Sie organisieren Feste, Wettbewerbe und Sportveranstaltungen. All diese Aktionen laufen unter dem Motto: „Wärme von der Sonne“.

Erstmals fanden diese Aktionen 2005 statt. Damals führten insgesamt 30 Solarinitiativen derartige Aktionen durch. Jetzt, zu Beginn des Jahres 2006, wurden die Planungen für das neue Jahr vorgestellt. Federführend ist dabei der übergeordnete Verband, der „Bundesverband Solarindustrie e.V.“ (BSi).

Dieser Verband unterstützt die Initiativen in der Durchführung der Aktionen. 83 Initiativen hatten sich für die Teilnahme an den diesjährigen Aktionen beworben, 60 davon wurden ausgewählt, doppelt so viele wie 2005. Sie erhalten dafür vom Verband Informationsmaterial. Zusätzlich ist das Bundesumweltministerium in die Arbeit des BSi mit eingebunden.

Die Standorte der Solarinitiativen sind in allen deutschen Bundesländern zu finden. Sie werden vor Ort unter anderem von Umweltverbänden unterstützt.

Quellen