ARTE HD beginnt Ausstrahlung am 1. Juli auf Astra Satellitenposition 19,2° Ost

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 11:07, 1. Jul. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

01.07.2008 – Der öffentlich rechtliche Sender ARTE wird ab heute sein deutschsprachiges Programm hochauflösend über Satellit ausstrahlen.

Arte HD wird unverschlüsselt zu empfangen sein und folgende Parameter haben: ASTRA 19,2° Ost, Frequenz 11.362 MHz, horizontale Polarisation, Symbolrate: 22.000, FEC 2/3, Modulation: DVB-S2.

Entgegen früheren Tests wird nicht mehr standardmäßig im Format 1080i50 gesendet. Das Sendeformat wird an das der anderen, bereits sendenden europäischen öffentlich-rechtlichen Sendern angepasst. Genutzt wird nun das Format 720p50. Vereinzelte Sendeanteile sollen aber auch im Format 1080i50 gesendet werden. Das direkt in HD ausgestrahlte Programm soll bis 2010 stetig ausgebaut und der verbleibende, noch nicht in voller HD-Qualität vorliegende Anteil auf HD hochkonvertiert werden.

Das französischsprachige Arte HD soll ab November in Frankreichs DVB-T Netz eingespeist werden und später über Satellit zu empfangen sein. Mit Arte HD erhöht sich die Anzahl der durch Astra-Satelliten ausgestrahlten HD-Sender auf 35, und Astra stärkt so laut eigener Aussage seine Position als größte HD-Plattform in Europa.

„Der Start von ARTE HD bestärkt abermals, dass HD-Ausstrahlungen an Attraktivität gewinnen“, sagte Alexander Oudendijk, Chief Commercial Officer von SES ASTRA. „Wir sind sehr zufrieden, dass mit ARTE HD ein weiteres hochwertiges Programm in hochauflösendem Format gestartet ist und die Anziehungskraft von ASTRAs HD-Angebot weiter erhöhen wird.“

Weitere Informationen zum Satellitenempfang sind im ARTE-Teletext auf Seite 382 zu finden.

Themenverwandte Artikel

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Details befinden sich auf der Diskussionsseite.