2. Bundesliga: FC Carl Zeiss Jena schlägt 1. FC Köln mit 3:2

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 16:48, 26. Aug. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Haupttribüne des Jenaer Ernst-Abbe-Stadions

Jena (Deutschland), 26.08.2006 – Am dritten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga musste der bisherige Spitzenreiter, der 1. FC Köln, gestern in einem Auswärtsspiel eine 3:2-Niederlage gegen den FC Carl Zeiss Jena hinnehmen.

Schon nach der zweiten Minute köpfte der Jenaer Mittelfeldspieler Kevin Schlitte nach einem Freistoß von Kapitän Torsten Ziegner das erste Tor im eigenen Stadion. Die Kölner verpassten im Anschluss, den Ausgleich zu erzielen. Cullmann köpfte den Ball in der siebten Minute an die Latte, und Helmes traf kurze Zeit später das Tor nicht. Nach einem Foul im Strafraum der Gäste von Schlitte and dem Kölner Chihi erzielte Patrick Helmes schließlich in der zwölften Minute den verdienten Ausgleichstreffer. Dem Kölner Stürmer gelang zehn Minuten später nach einem gelungenem Zuspiel von Thomas Broich sogar der Führungstreffer. Nur zwei Minuten später besorgte Tobias Werner nach einem abgefälschten Schuss aus etwa 20 Metern den Ausgleich, mit dem beide Mannschaften in die Kabinen gingen. Nach der Halbzeit gelang beiden Mannschaften auf nassem Rasen nicht mehr viel. Den Schlusstreffer erzielte wiederum Kevin Schlitte in der 68. Minute.

10.159 Zuschauer waren zu dem Spiel in das Jenaer Ernst-Abbe-Stadion gekommen und konnten eine spannende Begegnung sehen, in der der Aufsteiger nach zwei Unentschieden und dem Sieg über Köln immer noch ungeschlagen blieb.

Themenverwandte Artikel

Quellen