Österreich: Das Wort des Jahres 2005 – „Schweige-Kanzler“

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 17. Dez. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Wien (Österreich), 17.12.2005 – Das Wort des Jahres lautet „Schweige-Kanzler“. Die aus sechs Personen bestehende Jury, darunter der Grazer Germanist Rudolf Muhr, begründete ihren Entschluss mit der „verbalen Sparsamkeit“ des Bundeskanzlers Wolfgang Schüssel. Jahr 2004 lautete das Wort „Pensionsharmonisierung“. Unwort des Jahres wurde der Begriff „Negativzuwanderung“ und der Spruch des Jahres lautet: „Österreich ist frei!“

Themenverwandte Artikel

Quellen