Äthiopien: Absturz einer Boeing 737 der Ethiopian-Airlines

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 06:51, 13. Mär. 2019 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Ethiopian Airlines ET-AVJ hebt ab von dem Flughafen Ben Gurion in Israel

Äthiopien, 13.03.2019 – Bei einem Flugzeugabsturz in Äthiopien am Sonntag (10. März) sind 157 Passagiere um ihr Leben gekommen. Die Boeing 737 MAX-8 der Ethiopian Airlines startete am ­Mor­gen um 5:36 Uhr Ortszeit. Der unmittelbar folgende Flugverlauf wies eine ungewöhnlich hohe Geschwindigkeitsentwicklung kurze Zeit nach dem Start auf. Um 5:41 Uhr war das Flugzeug nicht mehr auf dem Radar zu orten. Zuvor hatte der Pilot die Erlaubnis erhalten, zum Flughafen zurückzukehren. Bei dem Unfall starben alle 157 Insassen des Flugzeugs. Die äthiopische Fluggesellschaft gab bekannt, dass es Menschen aus 35 Ländern waren, die ums Leben kamen. Darunter sollen nach ersten Erkenntnissen auch 19 Mitarbeiter der UN-Umweltkonferenz sein.

Die Identifizierung der Opfer hat bereits am Sonntag begonnen. Der Flugdatenschreiber wurde am Montag gefunden.

Besorgniserregend ist die Serie von Abstürzen bei diesem Flugzeugtyp. Zuletzt stürzte im Oktober 2018 eine Boeing 737 MAX-8 in Indonesien ab. Der Absturz ist auch nicht der erste in der Geschichte der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines. Am 25. Januar 2010 gab es bereits ein Unglück mit 90 Opfern im Mittelmeer. Die Boeing 737 gilt jedoch im Allgemeinen als robust.

Die neu erworbene Maschine war seit November im Einsatz und ist erst 1.200 Stunden geflogen. Am 4. Februar wurde sie zum letzten Mal unterhalten.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Quellen[Bearbeiten]