Wikinews interviewt Südkoreaner über Beziehungen zu Nordkorea

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Exzellent.svg
Artikelstatus: Fertig 22:48, 25. Okt. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Ansicht des Incheon International Airport in Südkorea

Incheon (Südkorea), 25.10.2006 – Eine Umfrage, die am 12. Oktober in einer Abfertigungshalle des Incheoner Flughafens und an Bord eines Fluges von Incheon nach Paris von einem Wikinews-Benutzer durchgeführt wurde, ergab, dass nur wenige der befragten Südkoreaner ihre Meinung über eine Wiedervereinigung mit Nordkorea und über die wahrgenommene Drohung durch den Norden geändert haben, nachdem der Atomwaffentest am 9. Oktober erfolgte. Die Umfrage erhebt nicht den Anspruch einer statistischen Erhebung, daher sollte das Ergebnis nicht als repräsentativ für die gesamte Bevölkerung angesehen werden.

Durch die Befragung wurde herausgefunden, dass eine Mehrheit die Drohung aus Nordkorea zwar wahrgenommen hat, aber von ihrem Land eine größere Vermittlungstätigkeit erwarten würde. Eine Mehrheit unterstützte außerdem eine spätere Wiedervereinigung sowie die Teilnahme von Japan, den Vereinigten Staaten und China an Gesprächen. Der Anteil derer, die glauben, dass es zu einer Wiedervereinigung kommen wird, ist jedoch geringer.

Während die Frage, ob Südkorea vom Norden bedroht werde, von verschiedenen Leuten unterschiedlich bewertet wurde, antworteten doppelt so viele mit „Ja“ oder „Vielleicht“ als mit „Nein“ oder „Nicht wirklich“.

Frage Nein Nicht wirklich Ich weiß nicht Vielleicht Ja
1. Denken Sie, dass Südkorea durch Nordkorea bedroht ist? 6 8 2 15 13
Frage Nein Nicht wirklich Ich weiß nicht Vielleicht Ja
1.1 Hat sich Ihre Meinung dazu durch den Atomwaffentest geändert? 27 6 7 2 2

Während eine Mehrheit der Befragten eine Wiedervereinigung unterstützte, waren es weniger, die glaubten, dass eine solche in nächster Zeit geschehen werde.

Frage Stark dagegen Etwas dagegen Bin mir unsicher Etwas dafuer Stark dafuer
2. Wie stehen Sie zur Wiedervereinigung? 5 6 2 9 22
Frage Nein Nicht wirklich Ich weiß nicht Vielleicht Ja
2.1. Hat sich Ihre Meinung dazu durch den Atomwaffentest geändert? 30 9 3 1 1
Frage Nein Nicht wirklich Ich weiß nicht Vielleicht Ja
3. Glauben Sie, dass eine Wiedervereinigung in den nächsten 20 Jahren möglich ist? 13 6 9 9 7
Frage Nein Nicht wirklich Ich weiß nicht Vielleicht Ja
4. Glauben Sie, dass die Wiedervereinigung in den nächsten 20 Jahren passieren wird? 13 8 8 8 7

Die Befragten wollten auch, dass Südkorea in Verhandlungen mit Nordkorea mehr „erwarte/fordere“.

Frage Unsicher Sollte Nordkorea mehr unterstützen Sollte mehr erwarten/fordern Ist so in Ordnung
5. Wie beurteilen Sie das Handeln der südkoreanischen Regierung? 7 5 23 9

Die Befragten äußerten auch Unterstützung für die Beteiligung Japans, der Vereinigten Staaten und China in den Gesprächen, wobei die Unterstützung in dieser Reihenfolge am größten war.

Frage Unsicher Sollte sich mehr beteiligen Sollte sich weniger beteiligen Ist so in Ordnung
6. Was denken Sie über die Rolle Chinas? 2 21 12 9
Frage Unsicher Sollte sich mehr beteiligen Sollte sich weniger beteiligen Ist so in Ordnung
7. Was denken Sie über die Rolle Japans? 1 27 6 10
Frage Unsicher Sollten sich mehr beteiligen Sollten sich weniger beteiligen Ist so in Ordnung
8. Was denken Sie über die Rolle der Vereinigten Staaten (USA)? 5 22 9 8

Das Lebensalter der Befragten schwankte den Angaben nach zwischen 20 und 67 Jahren. Unter den Teilnehmern waren einige Geschäftsleute, Musiker, Studenten und eine Hausfrau. Nicht alle Befragten stimmten zu, den auf Koreanisch verfassten Multiple-Choice-Fragebogen auszufüllen. All diejenigen, die bei der Befragung zusätzlich ihre Nationalität, das Alter und den Beruf angaben, waren nach eigenem Bekunden „Koreaner“ oder „Südkoreaner“.

Den Befragten wurden mitgeteilt, dass die Umfrage durch einen Deutschen durchgeführt wurde und das Ergebnis der Umfrage die Grundlage für einen Onlineartikel bilden werde.

englischsprachige Quelle Dieser Artikel ist eine Übersetzung eines fremdsprachigen Artikels (mit originärer Berichterstattung) vom 23.10.2006

Themenverwandte Artikel

Quellen