China beteiligt sich an russischer Mars-Mission „Fobos-Grunt“

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 10:34, 25. Aug. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Peking (Volksrepublik China), 25.08.2006 – China will sich an einer russischen Marsmission im Jahr 2009 beteiligen, die von Russland schon lange geplant ist. Das meldet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am 23. August, ohne allerdings den Missionsnamen „Fobus-Grunt“ zu erwähnen. Die Aussage stammt von Ye Peijian, einem führenden Wissenschaftler des chinesischen Forschungsinstituts für Weltraumtechnologie, und wurde auf einem Fachforum in Peking getätigt.

Bereits im Juni 2005 zeigte China unter anderem Interesse an diesem Projekt, bei dem Proben vom Marsmond Phobos auf die Erde gebracht werden sollen.

Themenverwandte Artikel

Quellen