Worms: Risse in neuer Rheinbrücke

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 17:04, 17. Feb 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Nibelungenbrücke (Worms)

Worms (Deutschland), 17.02.2007 – In der im Bau befindlichen zweiten Wormser Rheinbrücke zwischen Worms und dem hessischen Bürstadt sind Risse aufgetreten. Diese Schäden an dem Bauwerk wurden laut dem „Landesbetrieb Mobilität“ – so nennt sich die Straßenbaubehörde – Anfang dieses Monats entdeckt.

Die neue Rheinbrücke soll die historische Nibelungenbrücke verkehrstechnisch entlasten, die zurzeit täglich von 25.000 Fahrzeugen befahren wird. Sie wird direkt neben der alten Nibelungenbrücke in 36 Meter Abstand gebaut und eine Länge von 745 Meter haben, 322 Meter davon führen über Wasser. Der Bau begann 2005 und soll 2008 in Betrieb genommen werden. Noch Ende Januar war die Fertigstellung der Wormser Brückenhälfte mit einem besonderen Festakt gefeiert worden.

Quellen