Wikinews Diskussion:Kategorien/Wissenschaft

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wissenschaft[Bearbeiten]

Im Bereich Wissenschaft sehe ich als Hauptproblem die erste Strukturebene. Da sind m.E. Gebiete dabei, die evtl. weiter nach unten gehören. Die Bereiche Medizin und Gesundheit sind auch nichtokay und müssen grundlegend begutachtet werden. Gruß -- Dion 15:12, 9. Aug 2005 (CEST)

Einige Bereiche, die jetzt unter dieser Überschrift stehen, gehören eigentlich woanders hin: Kategorie:Gesundheitswesen, Kategorie:Schulwesen. Noch mehr? --Wolf-Dieter 17:08, 11. Aug 2005 (CEST)

Die Struktur der Kategorie als Ganzes ist etwas unlogisch. Physik ist eine Naturwissenschaft steht aber alleine, ebenso Chemie. Biologie steht dagegen schon unter Naturwissenschaft. Merkwürdig. Vorschlag: Unterteilung in die Bereiche (siehe dazu Wikipedia):

  • Geisteswissenschaft (Religionswissenschaft, Mathematik, Informatik, Sprach- und Literaturwissenschaft, Pädagogik, Philosophie, Geschichtswissenschaft)
  • Naturwissenschaft (Biologie, Physik, Chemie, Medizin, Geowissenschaft)
  • Sozialwissenschaft (Soziologie, Demographie)
  • Humanwissenschaft (Anthropologie, Ethnologie, Psychologie)
  • Technik (alle Ingenieurwissenschaften)
  • Wirtschaftswissenschaft (Volks- und Betriebswirtschaftslehre)

Wir müssen aber nicht die ganze wissenschaftliche Systematik abbilden. Es geht hier schließlich nur um Berichte aus diesen Bereichen, sozusagen über neue Forschungsergebnisse, Personalien, Diskussionsbeiträge u.ä. Alles andere darunter. --Wolf-Dieter 17:08, 11. Aug 2005 (CEST)

Zustimmung. Im Bereich Geisteswissenschaften wäre aber z.B. noch Rechtswissenschaft zu nennen. Ansonsten müssten wir noch die Grundsatzdiskussion führen, ob diese Kategorienbäume auch "rein" gehalten werden sollen, womit ich meine, dass im Bereich Chemie bspw. nur Artikel über die Wissenschaft Chemie stehen sollen. Dies wäre dann nicht der Fall, wenn wir die gleiche Kategorie auch als Verlinkung beispielsweise im Bereich Chemieunternehmen haben oder im Bereich der Drogenkriminalität. --Konstantin 18:10, 11. Aug 2005 (CEST)
Das dürfte eigentlich kein Problem sein. Wir haben auch bisher schon solche Querverlinkungen dadurch, dass einige Kategorien zu mehreren (meistens aber nicht mehr als zwei) anderen Kategorien Zuordnungen besitzen. Gruß --Wolf-Dieter 18:48, 11. Aug 2005 (CEST)
OK. Ich habe bis jetzt aus Deinen Äußerungen herausgehört, dass Du im Bereich Wissenschaft auch nur Artikel über die Wissenschaft haben möchtest. Das wäre bei solchen Querverlinkungen aber nicht mehr exakt gegeben. Aber dann habe ich Dich wohl missverstanden. --Konstantin 18:53, 11. Aug 2005 (CEST)
[Ja, eine hundertprozentiges Reinheitsgebot ist wohl unrealistisch. --Wolf-Dieter 20:36, 11. Aug 2005 (CEST)]
Vorschlag von Wolf-Dieter uneingeschränkt okay. -- Color 20:15, 11. Aug 2005 (CEST)
Ich habe mir heute mal wieder den Kategorienbaum angesehen und zuerst natürlich Bildung und Wissenschaft. Und da kam mir doch der gleiche Gedanke, wie Wolf-Dieter ihn schon im August geäußert hat. Da sich bis heute keiner dagegen ausgesprochen hat, werde ich nun die Kategorien dahingehen ändern, wenn mir irgendjemand noch bestätigt, dass das Ok ist. --Konstantin 16:42, 16. Okt. 2005 (CEST)

Hallo Konstantin, wenn du den Vorschlag von Wolf-Dieter meinst, so wie er hier oben steht: Ja, die Neuordnung ist okay so. -- Dion 16:55, 16. Okt. 2005 (CEST)

Hallo Konstantin, fang ruhig mal an. Wenn uns später noch etwas dazu einfällt, lässt sich das auch noch nachträglich machen. Im Moment habe ich aber keinen weiteren Diskussionsbedarf in dieser Kategorie. Gruß --Wolf-Dieter 16:58, 16. Okt. 2005 (CEST)

Wissenschaft[Bearbeiten]

Hallo, ich habe gestern abend noch die Kategorie "Wissenschaft" ein wenig aufgeräumt. Dabei sind mir zwei Fehler zumindest deutlich ins Auge gesprungen. Zum einen die Kategorie "Geschichte" und die Kategorie "Esoterik".

Geschichtswissenschaft[Bearbeiten]

Die Kategorie Geschichte enthalt u.a. wiederum die Kategorie "Geschichtswissenschaft", da sie ja vorher eine eigene Hauptkategorie war. Um diesen derzeitigen Widerspruch zu bereinigen schlage ich folgende Neuordnung vor:


               Kategorie: Geschichtswissenschaft (vorher "Geschichte")
                           │
                  ┌────────┴────────────────────┬───────────────────────────────────┐
             Archäologie                Geschichtsepochen                  Regionale Geschichte
                  │                             │                                   │
             Archäologe                      Altertum                     Asiatische Geschichte
             Denkmalschutz                   Bronzezeit                            - Chinesische G.  
                                             Mittelalter                    Europäische Geschichte
                                               ...                                 - Deutsche G. 
                                                                                   ...

Esoterik[Bearbeiten]

Esoterik war bisher unter Kulturwissenschaft einsortiert, aber bei Esoterik handelt es sich nicht um Wissenschaft, sondern lt. Wikipedia um eine Weltanschauung im weiten Sinne. Deshalb würde ich vorschlagen, die Kategorie "Weltanschauung" anzulegen. Hier fehlt mir aber noch eine sinnvolle einsortierung. Entweder in Kultur oder in Religion. Gruß --Konstantin 07:25, 17. Okt. 2005 (CEST)

Soll ich das einfach mal so ändern? Es gibt ja anscheinend keinen Widerspruch. --Konstantin 21:06, 5. Nov. 2005 (CET)
Ja, ich bin einverstanden, das ergibt Sinn was du sagst. Grüße --Franz 21:12, 5. Nov. 2005 (CET)

Kategorie-Hierarchien Geschichtswissenschaft, Geologie, Paläontologie[Bearbeiten]

Moin, du hattest beim Anlegen Kategorie:Steinzeit und Kategorie:Bronzezeit neben Geschichtswissenschaft als Unterkategorien von Kategorie:Geologie definiert. Sicher, dass das so richtig ist? Meines Wissens ist an diesen menschheitsgeschichtlichen Dingen nichts geologisches. Dagegen hat das Kategorie:Jura-Zeitalter als erdgeschichtlicher Begriff nichts mit Kategorie:Geschichtswissenschaft zu tun, dafür, wie der Raubsauerier-Artikel zeigt, aber etwas mit Kategorie:Paläontologie (also vielleicht als Unterkategorie davon einordnen?). — da Pete (ノート) 14:10, 21. Okt. 2005 (CEST)

Hallo Dapete, ich habe diese Einsortierung lediglich 1:1 aus der Kategorie Steinzeit übernommem. Ohne fachlichen Hintergrund zu kennen. Ich bin kein Fachmann auf dem Gebiet. Wenn du Fehler gefunden hast, müssten folglich die anderen Kategorien auch bereinigt werden. Nur kann ich dir da leider nicht helfen. Gruß -- Nachrichtenschreiber2 14:14, 21. Okt. 2005 (CEST)
Naja, Fachmann bin ich auch nicht wirklich. Ein Blick in die Wikipedia hat aber mein Halbwissen bestätigt, dass es sich dabei um grundlegend verschiedene Dinge handelt, also baue ich das mal auf dieser Basis um. — da Pete (ノート) 15:57, 21. Okt. 2005 (CEST)
Okay, und ich kopiere unsere Diskussion hier hin: [[]], -- Nachrichtenschreiber2 16:03, 21. Okt. 2005 (CEST)

Wissenschaft2[Bearbeiten]

Ein paar Vorschläge in Kurzform, einiges davon wurde bereits angesprochen, ich habe versucht aufzunehmen, was ich gefunden habe. Grundlage ist der Dump vom 9. November, ich habe mich bemüht, alle Änderungen seitdem zu berücksichtigen, kann aber was übersehen haben. Vollständig ist das leider nicht, sondern nur, was mir auf Anhieb aufgefallen ist, also bitte ergänzen (und natürlich Änderungen vorschlagen).

"<" bedeutet "ist Unterkategorie von"
"=>" bedeutet "ersetzen durch", d.h. "wird stattdessen neue Unterkategorie von"
Psychologie < Humanwissenschaft => Sozialwissenschaft, siehe Kategorie:Psychologie
Humanwissenschaft löschen, enthält nur Psychologie und 0 Artikel, in WP keine Kategorie
Anthropologie < Ethik => Sozialwissenschaft, Biologie und Geschichtswissenschaft, siehe Kategorie:Anthropologie
Medizin < Naturwissenschaft => Wissenschaft, siehe Kategorie:Medizin
Pädagogik < Geisteswissenschaft => Sozialwissenschaft, siehe Kategorie:Pädagogik
Geographie < Sozialwissenschaft zusätzlich, siehe Kategorie:Geographie
Ethnologie < Ethik => Kulturwissenschaft, siehe Kategorie:Ethnologie
Lebensgemeinschaft < Sozialwissenschaft zusätzlich, siehe Kategorie:Lebensgemeinschaft
Ethik < Kultur => neu Philosophie < Geisteswissenschaft, siehe Kategorie:Ethik
Ethik < Religion zusätzlich
Konfession < Sozialethik => Religion
Religion < Hauptkategorie => neu Weltanschauung < Hauptkategorie (Name wurde oben vorgeschlagen)
Esoterik < Kulturwissenschaft => Weltanschauung, vgl. aber Kategorie:Esoterik

alternativer Name für Weltanschauung wäre Religion und Spiritualität, was mir besser gefällt. So heißt die Kategorie bei dmoz.org. --Thoken 01:23, 3. Dez. 2005 (CET)

Hallo Thoken, vielen Dank für deinen Diskussionsanstoß zu diesem Kategorienzweig.

  1. Zum Punkt Ethik: Eine zeitlang hielt ich diese Kategorie eigentlich für ganz überflüssig. Ich habe auch oft Probleme mit der Verwendung dieser Kategorie im Wikinews-Alltag. Ich will kurz erklären, warum: Sie wurde gesetzt, wenn in einem Artikel ein moralisch zweifelhaftes Verhalten thematisiert wurde (z.B. Kindesmord o.ä., oder wenn es um andere Eheformen - Homoehe u.ä. - ging). Da sträuben sich mir die Nackenhaare, ehrlich gesagt. Es kann doch wohl nicht unsere Aufgabe sein, in Artikeln vorkommende Fakten irgendwie „moralisch“ zu bewerten! Eigentlich müsste man dann konsequenterweise bspw. jeden Artikel, in dem über Vorgänge in einer so genannten normalen Familie, die Kategorie:Sozialethik setzen, nach dem Motto: Vater - Mutter - Kind ... äußerst problematische Kombination einer tradierten, aber völlig irrwitzigen Lebensform, die nur zu Problemen führt. Das tut natürlich keiner, weil es eben der „Standard“ ist. Aber, wenn eine Homoehe irgendwo thematisch berührt wird, steht plötzlich die Kategorie:Sozialethik da. Das sieht eben so aus, also ob da irgendwas nicht stimmt, also diskussionswürdig erscheint. Ich hoffe, ihr versteht, was ich hier sagen will ... Jedenfalls leitete sich daraus meine Abneigung gegen diese Kategorie her. Es gibt aber einige Bereiche, die tatsächlich eine solche Kategorie sinnvoll erscheinen ließen: Fragen der Sterbehilfe zum Beispiel. In diesem Zusammenhang möchte ich noch mal an einen Grundsatz erinnern, den ich schon ein paarmal ins Feld geführt habe. Wikinews ordnet die Nachrichten nicht in irgendeine wissenschaftliche Systematik ein (das ist hier kein Wissenschaftsmagazin), sondern wir berichten über Diskussionen, die zu solchen Fragen aus aktuellem Anlass in der Gesellschaft geführt werden. Nur insofern hat diese Kategorie m.E. ihre Existenzberechtigung. Von daher gehört sie in den Bereich „Weltanschauung“. Meinetwegen auch Philosophie. „Weltanschauung“ ist aus meiner Sicht die übergeordnete Kategorie, die auch die „Religion“ (als religiöse Weltanschauung) umfasst. Den Bereich der „Esoterik“ könnte man dann hier ebenfalls unterbringen. Gruß --Wolf-Dieter 19:30, 8. Dez. 2005 (CET)
Genauso wie Links und Rechtsradikalismus, Politik usw. Weltanschauung ist jegliche Ideologie oder Meinung zu jeglichen Dingen. Aus diesem Grund würde ich eher zu Religion und Spiritualität tendieren. Die Religionsarten sollten in keiner speziellen Kategorie untergebracht werden, sondern ihre Hauptarten auf die Religiöse Hauptkategorie verlinkt werden. Also Christentum, Judentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus, Thaoismus usw. Sollte es mal artikel über kleinere nicht einordenbare Gemeinschaften geben, kann man für diese ja Naturreligion und Sekte schaffen.
Aber mal ne ganz andere Frage, warum seit ihr genau nicht mit Religion allein zufrieden?--cyper 23:10, 10. Dez. 2005 (CET)

Zoologische Systematik[Bearbeiten]

Von meiner Diskussionsseite hierher kopiert, --Wolf-Dieter 15:13, 28. Jul. 2006 (CEST):

Du warst ein bisschen schneller mit den Spinnentieren und den Insekten (Link von mir --Wolf-Dieter). :) In wie weit soll die Systematik korrekt in Kategorien abgebildet werden? MfG --Blaite 12:37, 28. Jul. 2006 (CEST)

Ich denke, wir sollten es mit der Systematik nicht übertreiben. Aber in dem Maße, in dem neue Tiergruppen auftauchen, sollten wir die Systematik Schritt für Schritt entsprechend erweitern, wobei auch schon mal mehrere systematische Stufen ausgelassen werden können. Also zum Beispiel müssten wir nicht unbedingt nicht jeweils nach Abteilung, Unterabteilung, Unterstamm unterscheiden, aber die Klassen und Stämme sollten schon korrekt zugeordnet werden, denke ich. Gruß --Wolf-Dieter 12:41, 28. Jul. 2006 (CEST)
Das Überspringen halte ich momentan auch für sinnvoll. Wie siehst du das mit dem Singular/Plural bei diesen Kategorien? In der Wikipedia sind dies ja Ausnahmen. Kategorie:Wirbellose ein Beispiel dafür hier bei Wikinews. MfG --Blaite 12:47, 28. Jul. 2006 (CEST)
Der Regelfall sollte auch hier der Singular sein, manchmal klingt es im Singular aber etwas merkwürdig. Dann könnten wir auch mal den Plural benutzen, denke ich. Bei den „Wirbellosen“ hat sich der Begriff so eingebürgert, dass eine „Kategorie:Wirbelloses Tier“ zwar denkbar wäre, dem Sprachgefühl aber nicht entsprechen würde. Gruß --Wolf-Dieter 12:53, 28. Jul. 2006 (CEST)
w:Wikipedia:Leitlinien Biologie#Singular oder Plural ist ganz interessant. Die Biologen werden sich wohl was dabei gedacht haben. So wichtig ist mir das aber auch nicht. Es sollte nur erwähnt werden, damit neue (und alte) Benutzer sich nicht wundern. MfG --Blaite 14:16, 28. Jul. 2006 (CEST)
Im Prinzip sollten wir uns schon an Wikipedia orientieren, da dieser Kategorien-Bereich recht nahe an der lexikalischen Systematik (von Wikipedia) dran ist. Da wir (in diesem Bereich) ja noch am Anfang des Kategorienaufbaus sind, können wir uns ja entscheiden, was uns wichtiger ist: die Singular-Regel oder - was diesen Bereich betrifft - die Orientierung an der Ausnahme-Plural-Regel von Wikipedia. Für mich ist das keine prinzipielle Frage, sondern eher eine der Praktikabilität. Also ich könnte mit beiden Vorgehensweisen leben. Gruß --Wolf-Dieter 15:06, 28. Jul. 2006 (CEST)