Wikinews:Geschützte Seiten

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Administratoren können den Seitenschutzstatus einzelner Seiten ändern. Diesbezügliche Änderungen werden im Seitenschutz-Logbuch festgehalten.

Die Spezialseite Geschützte Seiten zeigt alle seit dem 28. Januar 2007 vor dem Verschieben oder Bearbeiten geschützten Seiten.

Der Seitenschutzstatus von Seiten im MediaWiki-Namensraum kann nicht geändert werden. Diese Seiten können nur von Administratoren bearbeitet oder verschoben werden.

Administratoren sollten Seiten nicht schützen, um ihre eigene Meinung gegenüber anderen Benutzern durchzusetzen. Der Schutz von Seiten soll lediglich vor mutwilligen Zerstörungen von Seiteninhalten usw. schützen. Wiki-Projekte und somit auch Wikinews leben ja von der möglichst uneingeschränkten Möglichkeit, die ins Netz gestellten Inhalte zu verändern und zu erweitern. Den Benutzern wird daher ein Vertrauensvorschuss gewährt. Vor dem Missbrauch dieses Vertrauens muss sich ein Projekt wie Wikinews aber schützen.

Es gibt verschiedene Abstufungen des Seitenschutzes:

  • frei von jedem Benutzer bearbeitbare Seiten, also ungeschützte Seiten (Standard)
  • Seiten, die nur von angemeldeten Benutzern bearbeitet werden können (Dieser Schutz schließt lediglich unangemeldete Benutzer und solche, die weniger als vier Tage angemeldet sind, von der Möglichkeit zur Bearbeitung aus).
  • Seiten, die nur von Administratoren bearbeitet werden können. Das ist die höchste mögliche Schutzstufe (zurzeit ist beispielsweise die Hauptseite so geschützt).

Der Seitenschutz soll vor Vandalismus schützen, also dem willkürlichen Verändern von Seiten ohne erkennbaren Sinn; das gilt besonders für gefährdete Seiten wie die Hauptseite.

Benutzer können Administratoren auf der Seite Wikinews:Meldungen an Administratoren auf Seiten hinweisen, die geschützt oder freigegeben werden sollen.