Widersprüchliche Berichterstattung über Messerangriff

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 09:52, 31. Mai 2016 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Bahnhof von Grafing

München (Deutschland), 26.05.2016 – Am Morgen des 10. Mai hat ein 27jähriger Mann auf dem Bahnhof von Grafing bei München wahllos auf Menschen eingestochen. Laut Aussagen von Zeugen soll er dabei „Allahu akbar“ und „Ihr Ungläubigen, ihr sollt sterben!“ gerufen haben, was er später in der polizeilichen Vernehmung auch bestätigte. Bei seinen Angriffen wurden vier Personen verletzt, eine davon tödlich.

Den ersten Ermittlungen zufolge stammt der Täter aus Hessen und war in psychiatrischer Behandlung gewesen. Daher wird die Schuldfähigkeit des Täters bezweifelt. Das Motiv ist unklar. Der Ruf „Allahu akbar“ wird von Muslimen zu Beginn der täglichen Pflichtgebete gesprochen und gilt als religiöse Pflicht.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Portal:Polizeieinsätze

Quellen[Bearbeiten]