Weltkonferenz im Ausland lebender Griechen in Athen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 23:55, 2. Juni 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Athen

Athen / Thessaloniki (Griechenland), 02.06.2006 – Die erste Konferenz im Ausland lebender Griechen wird vom 6. bis zum 8. Juni 2006 in Athen, Griechenland, stattfinden. Der Kongress wird im Rahmen der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen des ökumenischen Hellenismusprogramms organisiert. An der Organisation der Konferenz wirkt auch die Universität La Trobe in Melbourne, Australien, mit.

Der Kongress wird unter der Schirmherrschaft des griechischen Außenministeriums, der Stadtverwaltung von Athen wie auch mit dem Segen des ökumenischen Patriarchen Bartholomäus I. von Konstantinopel, des Erzbischofs von Athen und ganz Griechenlands, Christodoulos, und des orthodoxen Patriarchen von Alexandria, Theodorus II., organisiert.

Offizielle Gäste des Kongresses, der in einem zentral gelegenen Hotel in Athen und auch im Zappion-Konferenzzentrum stattfinden wird, sind höchste Persönlichkeiten des im Ausland lebenden Hellenismus, Spitzenmitglieder der politischen, religiösen und kulturellen Führung Griechenlands wie auch Unternehmer und Universitätsprofessoren aus Europa, Amerika und Australien. Laut den Organisatoren der Konferenz wird dem Bürgermeister von Havanna, Kuba, der offizieller Gast des Kongresses ist, eine Ehrenauszeichnung als Ergebnis seiner Beiträge zu humanistischen Studien in Lateinamerika und zur Orthodoxie verliehen.

Organisator der ersten Weltkonferenz im Ausland lebender Griechen ist das Programm „Ökumenischer Hellinismus“, das ein Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen dem Verlag „Greek National Line“ und dem Institut für nationale und religiöse Studien in Thessaloniki ist.

englischsprachige Quelle Dieser Artikel ist eine Übersetzung eines fremdsprachigen Artikels (mit originärer Berichterstattung) vom 02.06.2006

Quellen