Waldkirch-St. Gallen bestätigt Kadermutationen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

St. Gallen (Schweiz), 12.01.2017 – Der UHC Waldkirch-St. Gallen bestätigt erste Kadermutation zur Saison 2017/18.

Captain Roman Mittelholzer und Stefan Meier bleiben auch für die kommende Spielzeit 2017/18 beim UHC Waldkirch-St. Gallen. Beide Leistungsträger werden damit ihre siebte Saison im grün-weissen Trikot der Ostschweizer bestreiten.

Ebenfalls wird der verletzte Stürmer Nicolas Jordan wieder in den Kader der ersten Mannschaft aufgenommen. David Gross, Juniorenspieler der U21, wird auch die Chance erhalten sich in der ersten Mannschaft zu etablieren.

Quellen[Bearbeiten]