Wal in London gesichtet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:48, 20. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Pilotwal (auch:Grindwal)

London (England), 20.01.2006 – Mitten in London wurde ein Wal in der Themse gesichtet. Er bewegt sich derzeit in Richtung Innenstadt und wurde bereits in der Nähe des Westminster-Parlaments gesehen.

Meeresbiologen vermuten, dass es sich um einen Nördlichen Entenwal (aus der Gattung der Schnabelwale) handelt. Sie schätzen das Tier auf rund sechs Meter Länge. Der natürliche Lebensraum dieser Meeressäuger ist der subpolare Nordatlantik bis zu den britischen Inseln. Zunächst war berichtet worden, es handele sich um einen Pilotwal (Grindwal).

Die Mannschaft eines Rettungsbootes bemüht sich, den Schiffsverkehr auf der Themse um den Wal herum zu leiten.

Quellen