Vogelgrippeimpfung bereits 2007 verfügbar

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:44, 26. Jul. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

London (Vereinigtes Königreich), 26.07.2006 – Die britische Pharmafirma GlaxoSmithKline hat angekündigt, bereits Anfang 2007 Bestellungen für ihren Vogelgrippe-Impfstoff entgegenzunehmen. Dieser habe bei klinischen Studien schon bei sehr geringen Mengen seine Wirksamkeit gezeigt. Damit sei die Produktion einer großen Anzahl Einzeldosen möglich. Notfallplanungen für einen früheren Einsatz existierten ebenso.

Wie die BBC berichtet, erwies sich der Impfstoff bei klinischen Studien in Belgien bereits nach zweimaliger Anwendung von 3,8 Milligramm als wirksam. Eine Massenproduktion sei daher schon im nächsten Jahr möglich, und Glaxo werde in den nächsten Monaten entsprechende Anträge stellen. Bestellungen von Regierungsseite könnten dann Anfang 2007 entgegengenommen werden. Die Ergebnisse der Studien werden in Fachzeitschriften veröffentlicht.

Die Kosten einer Einzelimmunisierung sollen geringfügig über der einer üblichen Grippeimpfung liegen. Jedoch sei man bereits mit der Bill-Gates-Stiftung über den Einsatz in Entwicklungsländern im Gespräch. Auch die französische Firma Sanofi Aventis arbeitet an einem Impfstoff.

Themenverwandte Artikel

Quellen