Umbauarbeiten am Erlweinspeicher bis Frühjahr 2006

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Rüstung Erlweinspeicher

Dresden (Deutschland), 07.12.2004 – Mitte November 2004 begannen die ersten Arbeiten am Umbau des Erlweinspeichers in Dresden. Der in der Nähe des Kongresszentrums direkt an der Elbe befindliche wuchtige Bau erfährt nun eine Investition von 60 Millionen Euro. Die AXA als Verpächter hat die Firma HOCHTIEF mit dem Umbau einschließlich der Planung beauftragt.

Erlweinspeicher vor dem Umbau

Nach Fertigstellung wird das zum Hotel umfunktionierte Lagerhaus aus den 1910er Jahren von der Maritim Firmengruppe gepachtet, welche auch die Organisation des in direkter Nachbarschaft befindlichen Kongresszentrums übernommen hat.

Das Maritim Vier-Sterne-Hotel wird über 300 Zimmer inklusive 40 Suiten nebst Terrasse mit Blick auf die Elbe bieten. Es befindet sich neben dem Sächsischen Landtag.

Themenverwandte Artikel

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Siehe auch die Diskussionsseite für Details.