US-amerikanischer Deserteur gibt sich nach 28 Jahren in Schweden zu erkennen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 19:50, 23. Jun. 2012 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Schweden, 23.06.2012 – Der heute 49-jährige US-Amerikaner David Hemler desertierte 1984 in Deutschland. Damals war er auf dem Luftwaffenstützpunkt in Augsburg stationiert. Als er eine Pazifistin kennengelernt hatte, floh er über Dänemark nach Schweden. In seiner neuen Heimat studierte und heiratete er. Jetzt meldete er sich bei seinem Bruder in den USA, er hatte Sehnsucht nach seinen Verwandten. Diese glaubten, er sei inzwischen verstorben. Da Hemler immer noch zur Fahndung ausgeschrieben ist, kann er sein Heimatland nicht besuchen, ohne verhaftet zu werden. Er hofft auf eine Begnadigung. Schweden liefert ihn nicht in die USA aus.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Portal:Militär


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Quellen[Bearbeiten]