US-Kongress bewilligt Gelder für Transrapid-Planungen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Berlin (Deutschland), 29.09.2005 – Der US-Kongress hat nach Angaben der Firma „Transrapid International“ in Berlin umgerechnet 75 Millionen Euro für die Planungen von Transrapid-Strecken in den Vereinigten Staaten bewilligt.

Die Planungen für zwei Trassen sollen vorangetrieben werden. Zum einen ist dies eine 56 Kilometer lange Strecke von Las Vegas zum Flughafen der Stadt. Eine weitere Trasse ist an der Ostküste geplant. Hier stehen die Strecken PittsburghGreensburg, BaltimoreWashington D.C. und Atlanta–Flughafen Hartsfield zur Auswahl.

Die Bewilligung der Planungsgelder bedeutet nicht, dass die Strecken schon gebaut werden. Es steht auch noch nicht fest, wann genau eine solche Entscheidung getroffen wird. Es soll lediglich ermittelt werden, wieviel jede einzelne Strecke kostet. Die Mittel sind für 2006 bis 2009 vorgesehen.

Themenverwandte Artikel

Quellen