Trittin empfiehlt Umstieg auf Biodiesel und Erdgas

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 11:19, 31. Aug 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Hamburg (Deutschland), 28.08.2005 – Bundesumweltminister Jürgen Trittin hat in einem Interview mit der BILD-Zeitung angesichts der hohen Preise für Benzin und Dieselkraftstoff dem deutschen Autofahrer den Umstieg auf Biodiesel und Erdgas als Kraftstoff empfohlen. Wer auf Erdgas- oder Biodiesel-Autos umsteige, könne weiter für 60 Cent je Liter fahren.

Weiter rät der Umweltminister zum sparsameren Fahrverhalten, zum Umstieg auf sparsamere Fahrzeuge und öfter Bus und Bahn zu verwenden. Der deutschen Autoindustrie wirft Trittin schwere Versäumnisse bei der Entwicklung sparsamer Fahrzeuge vor.

„Wir müssen unsere Abhängigkeit vom Öl vermindern – durch den Umstieg auf sparsamere Autos, alternative Antriebe, die Förderung von Bio-Treibstoffen“, sagte Trittin.

Durch den neusten Rekordanstieg des Ölpreises auf 68 US-Dollar pro Barrel ist der Benzinpreis an deutschen Tankstellen nunmehr auf deutlich über 1,30 Euro gestiegen.

Themenverwandte Artikel

Quellen